Nilpferd rettet Nashorn in Tel Aviv - ichreise

Im Safari-Zoo von Tel Aviv hat ein Nilpferd seinem Nashornkollegen das Leben gerettet und es aus einer misslichen Lage befreit.

Nach einer Rangelei mit einem wütenden Artgenossen landete der Nashornbulle im Wasserbecken der Nilpferde. 

Wie ein Artikel der Presse verrät, hat die Brunftzeit der Nashörner für einen gefährlichen Zwischenfall gesorgt. Durch die entstandene Unruhe unter den Nashörnern landete einer der Bullen nach einem Gemenge mit einem Rivalen im Wasserbecken der Nilpferde. Wie die Sprecherin des Safari-Zoos zitiert wird, soll ein missglückter Paarungsversuch schuld sein. Der dominante Bulle wollte den Paarungsversuch eines Konkurrenten verhindern und beförderte den Nebenbuhler vom Fleck weg ins Nass. 

Das nasse Nashorn hatte nun seine liebe Mühe im Wasser voran zu kommen und strampelte panisch am Rand umher. 
Auf dem Video ist nun zu sehen, wie das im Becken beheimatete Nilpferd angeschwommen kommt und dem strampelnden Strolch einen Schubs gibt. Mit Schwung schafft es auch der unterlegene Nashornbulle wieder aus seiner misslichen Lage.