Ostermärkte in Oberösterreich - ichreise

Ostern naht – die beste Zeit also einen der schönen Ostermärkte Oberösterreichs zu besuchen.

Endlich! Das Leben wird wieder bunter und auch der Frühling ist schon zu spüren. Um sich so richtig auf Ostern einzustimmen, bietet Oberösterreich eine Menge künstlerischer, farbenfroher und köstlicher Ostermärkte. 

Mit viel Vorfreude genießen viele bereits die Vorbereitungen auf Ostern und den Frühling. Ein Bummel durch einen der entzückenden Ostermärkte steigert dieses Vergnügen noch mehr. Bei erlesenem Kunsthandwerk, regionalen Brauchtümern, bäuerlichem Handwerk oder kulinarischen Schmankerln findet wirklich jeder etwas.

 

Ostermarkt Traun

Zu angeblich einem der schönsten Ostermärkte in Oberösterreich lädt das Kulturforum Traun ein. Bereits am Eingang begrüßt ein Osterhase mit einer kleinen Überraschung die Gäste.

19. – 20. März 2016
Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr

Schloss Traun

 

 

 Ostern im Museum der Stadt Ischl

Das Museum der Stadt Bad Ischl präsentiert eine Osterausstellung mit zahlreichen Kostbarkeiten aus den Archiven der katholischen und der evangelischen Pfarrkirche, sowie aus dem eigenen Archiv und privaten Leihgaben. 

24. – 27. März 2016, täglich von 10:00 – 17:00 Uhr

Ostern im Museum der Stadt Bad Ischl
Mehr Infos hier.

 

Schärding

Österliche Kunst und Brauchtum erlebt man am Stadtplatz Schärding. Neben Kunsthandwerk und Osterfloristik wird hier auch Glasblasen, Töpfern auf der Drehscheibe oder Rakubrand-Technik präsentiert.

25. – 27. März 2016
täglich von 10:00 – 18:00 Uhr

Stadtplatz Schärding
Mehr Infos hier.

 

Weitere Infos auf Austria.info