Salzburgs schönste Ostermärkte - ichreise

Auf diesen Märkten kommst Du garantiert in Osterstimmung.

Endlich! Das Leben wird wieder bunter und auch der Frühling ist schon zu spüren. Um sich so richtig auf Ostern einzustimmen, werden in Salzburg bunte Ostermärkte veranstaltet. 

Eier verzieren, Palmbuschen binden oder einfach die herrlichen Produkte der regionalen Landwirte verkosten? Bei einem Bummel durch einen dieser entzückenden Ostermärkte ist alles möglich.  

 

Ostermarkt im Salzburger Freilichtmuseum

Saisoneröffnung im Freilichtmuseum: Eier verzieren, Palmbuschen binden sowie alles für den österlichen Weihkorb: Osterschinken, Ostereier, Speck, Butter, Käse, Würste, Honig, Holzofenbrot, Osterkerzen und noch vieles mehr.  

Wo: Salzburger Freilichtmuseum

Wann: 19. März 2016, 10:00 – 16:00 Uhr

 

Ostermarkt auf Gut Aiderbichl

Der herzige Markt bietet von Hand bemalte Ostereier und viele andere Ostergeschenke. Natürlich spielt auch das Palmkatzenbinden oder die Speisenweihe eine wichtige Rolle. Und hier kommt alles den Tieren zu Gute.

Wo: Gut Aiderbichl in Henndorf

Wann: 12. März – 3. April 2016, täglich von 09:00 – 18:00 Uhr

 

Ostermarkt in Hof bei Salzburg

Wo:  Lagerhaus, 5322 Hof bei Salzburg

Wann: 9. März – 19. März 2016, ab 09:00 Uhr 

Ostermarkt in Werfen

Wo: 5450 Werfen, Brennhof

Wann: 19. und 20. März 2016, ab 10:00 Uhr

 

Arnsdorfer Ostermarkt in Lamprechtshausen

Wo: Stille Nacht Platz, 5112 Lamprechtshausen

Wann: am 20. März 2016, von 10.00 – 16.00 Uhr

Osterbazar in Tamsweg

Wo: Pfarrsaal,5580 Tamsweg

Wann: am 20. März 2016, ab 09.00 Uhr