Stonehenge in Niederösterreich - ichreise

Ab sofort braucht Ihr für einen Abstecher zum geheimnisvollen Steinkreis nicht mehr in den Flieger steigen.

Ab 20. März können Besucher bei der Ausstellung „Stonehenge. Verborgene Landschaft“ in die Jungsteinzeit eintauchen. Im MAMUZ Museum in Mistelbach/NÖ werden Originalfunde  zur Schau gestellt, die dafür erstmals Großbritannien verlassen haben.

Maßstabsgetreue Visualisierungen des Steinkreises lassen die Besucher die Größe und Dimension des Monuments erfahren. 

Digitale Animationen machen Rituale aus der damaligen Zeit erlebbar und führen die mystische Welt der Vorfahren vor mehr als 4.000 Jahren vor Augen. 

Außerdem macht die Schau deutlich, dass es schon lange vor der Errichtung von Stonehenge in Europa noch größere Monumentalbauten gab: etwa die Kreisgrabenanlagen im Weinviertel, die ebenfalls einen Platz in der Ausstellung haben.

„Stonehenge. Verborgene Landschaft” ist vom 20. März bis 27. November 2016 immer von Dienstag bis Sonntag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr zu sehen. An Feiertagen öffnet das MAMUZ auch montags seine Pforten.

MAMUZ Museumszentrum Betriebs GmbH
E-Mail: [email protected]
Web: www.mamuz.at
T.: +43/(0)2572/20719