Was dir Flugbegleiter nicht erzählen - ichreise

Wenn du wüsstest, was dir das Personal verheimlicht, würdest du vielleicht nie wieder fliegen.

Auf dem Portal Reddit wurden Flugbegleiter aus aller Welt gefragt, was den Passagieren während des Fluges verheimlicht wird und welche Vorkommnisse sie lieber für sich behalten. Bento hat die Geständnisse auf ihrer Seite einmal zusammen gefasst und nun wissen wir auch, warum manche Geheimnisse lieber geheim bleiben sollten. 

 

Irgendein Teil am Flugzeug ist auf jeden Fall immer kaputt.

Die Userin “Unimproved” erzählt, dass es meist eine sehr sehr lange Liste an Dingen gibt, die in oder am Flugzeug defekt sind. Flugtauglich ist es zwar trotzdem, aber was genau nicht funktioniert, wollen wir dann doch lieber nicht wissen.

Es sind Tote an Board

Der Reddit-User “mm_cake” erklärt, das fast jeder kommerzielle Flug für Überführungen von mindestens einer Leiche, bei entsprechender Größe auch mehreren, genutzt wird. Schönen Gruß aus dem Frachtraum!

 

Den Kaffee an Board solltest du lieber nicht trinken

“WorsteToWorser” beschreibt recht anschaulich die Art und Weise der Kaffee Zubereitung in der Boardküche:

“”Der Kaffee ist absolut widerlich, weil niemand die Kannen wäscht, die jeden Morgen durchs Flugzeug gehen. Das Bodenpersonal wäre für die Reinigung zuständig, die interessiert das allerdings einen Scheiß. (…) Wir bekommen nichts, um die Teile sauber machen zu können. Wir lassen einmal Wasser durchlaufen und dann wird neuer Kaffee reingeschüttet. (…)” 

Nichts ist so leicht zu knacken, wie ein Kofferschloss

Der User “Nunswithknives” gibt freimütig zu, etliche Kofferschlösser nur mit einem Stift geknackt zu haben. Natürlich nur, um sicherzugehen das sich im Inneren nichts gefährliches befindet. Ob das so stimmt, sei dahin gestellt.

“Geputzt” wird die Kabine eigentlich nie wirklich

Anders als angenommen wird die Kabine nicht nach jedem Flug gesäubert. Je nach Einsatzhäufigkeit schwingt sich der Staublappen ein oder zwei Mal pro Woche über die Klapptische. (Übrigens der größte Bakterienherd überhaupt). Superfluousfish berichtet, dass manchmal sogar nur die halbe Kabine gereinigt wird. 

Streitereien innerhalb der Crew eskalieren häufiger als gedacht

In so einem Fall wird das Flugzeug zum Fight Club. Die 1. Regel lautet: Verliere kein Wort über den Streit. Kollege “Chalipo” hat die Regel gebrochen und berichtet, das Handgreiflichkeiten häufig vorkommen und normalerweise vom Security-Personal gelöst werden. Konsequenzen gibt es nicht, außer das niemand davon jemals erfahren soll.

Wenn dir ein Wunsch abgeschlagen wird, warst du nicht nett genug

ihatcoe schreibt ganz deutlich, je freundlicher du zu den Flugbegleitern bist, desto mehr Extras werden dir erfüllt: 

“Je netter du zu uns bist, desto mehr können wir für dich tun. Hättest du gern noch eine Portion Fleisch? Frage höflich und du bekommst ein Filet aus der ersten Klasse. Dein Sitznachbar nervt? Sage es uns freundlich – und wir geben dir einen besseren Sitz. Du bist tausende Meter über dem Erdboden aber würdest trotzdem gerne die Ergebnisse eines Spiels erfahren? Sei nett, und wir senden eine Nachricht ans Bodenpersonal, um nachzufragen.” 

Da Reddit ein öffentliches Portal ist und nicht alle Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt geprüft werden können, dürfen dort getroffene Aussagen – wie in jedem anderen Forum auch – mit gesunder Skepsis betrachtet werden.