8 Dinge, die du im Winter in Österreich unbedingt einmal machen musst - ichreise

Da man auch zur kalten Jahreszeit in Österreich viel unternehmen kann, haben wir hier ein paar coole Tipps, was du im Winter so alles erleben kannst.

Wenn die Temperaturen draußen so richtig eisig sind und man sich am liebsten nur unter einer Decke verkriechen möchte, dann denkt man oft gar nicht ans Rausgehen. Dabei gibt es neben den unzähligen Weihnachtsmärkten und Glühweinständen noch viele andere Dinge, die man im Winter in Österreich erleben kann. Hier ein paar Inspirationen für die kalte Jahreszeit.

 

Die längste Rodelbahn der Welt

Egal wie alt man ist, Rodeln macht einfach Spaß! Deshalb gehört eine Rodelpartie unbedingt zu den Dingen, die man im Winter in Österreich einmal machen muss. Nur gut, dass wir die längste, beleuchtete Rodelbahn der Welt besitzen. Die Rede ist von der Wildkogel Arena in Bramberg, Salzburg. Dort gibt es eine Rodelbahn, die ganze 14 km lang ist, einen mittleren Schwierigkeitsgrad hat, auf 2.100 m Seehöhe liegt und dir ein Rodelerlebnis der ganz besonderen Art ermöglicht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wildkogel-Arena (@wildkogelarena) am

Wintergrillen im Feuerdorf

Wer Grillen im Sommer schon toll findet, der wird das Feuerdorf am Donaukanal lieben. Hier erwarten dich im Winter nämlich insgesamt 10 urige Hütten mit einem großen Ofen in der Mitte und gemütlichen Bänken rundherum, die jeweils Platz für bis zu 12 Personen bieten. Zudem gibt es in jeder Hütte einen Kühlschrank, der mit Getränken gefüllt ist. Du kannst aus verschiedenen Grill-Themen wählen und bist dann sogar selbst Meister des Grills.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Feuerdorf (@feuerdorf) am

Auch interessant: Das in die besten Orte für einen Mädelsurlaub in Österreich

Die größte Natureislauffläche Mitteleuropas

Der Neusiedlersee ist nicht nur im Sommer ein Traum, sondern hat auch im Winter so einiges zu bieten. Aufgrund seiner Fläche von über 300 km2 ist er zur kalten Jahreszeit die größte, frei zugängliche Natureislauffläche in Mitteleuropa. Natürlich muss es erst mal längere Zeit kalt sein, damit der See zufriert. Ist das jedoch der Fall, kannst du beim Eislaufen eine traumhafte Naturkulisse genießen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Neusiedler See Tourismus (@neusiedler_see) am

Winterwandern in Kärnten

Wenn dir nach etwas mehr Bewegung ist, dann solltest du im Winter einfach eine Runde wandern gehen. Der Naturpark Dobratsch in Kärnten verwandelt sich zur kalten Jahreszeit nämlich in ein wunderschönes Winterwonderland. Ganz besonders toll sind auch die Vollmondwanderungen. Einfach Schneeschuhe anziehen und die richtige Ausrüstung einpacken (Einführung gibt es vor Ort) und los geht’s!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jürgen Binter (@maroon_peach) am

Auch interessant: Das sind die phänomenalsten Aussichtspunkte in Österreich für alle, die schwindelfrei sind

Das höchste Café Österreichs

Das Café 3.440 ist tatsächlich das höchste Café in ganz Österreich. Es liegt – wie der Name schön verrät – auf 3.440 m Höhe auf dem Pitztaler Gletscher und bietet neben Torten, Kuchen und anderen Süßigkeiten aus der hauseigenen Konditorei auch Kaffeespezialitäten und eine frei schwebende Panoramaterrasse. Die Wildspitzbahn bringt dich bequem und schnell hinauf, von wo der Ausblick einfach atemberaubend ist. Wow!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kafňa (@kafna7535) am

Eine Auszeit im Feuerberg

Der Winter in Österreich ist auch immer für eine Entspannung gut. Eine Auszeit im Wohlfühlparadies Feuerberg auf rund 1.760 m Seehöhe zählt daher zu den echten Highlights zur kalten Jahreszeit. Dort erwarten dich eine Alpine Saunawelt, ein östlicher Deva-Spa, eine Felsensauna mit Jungbrunnen, eine Zirbensauna mit Sonnendeck, 6 Outdoor-Pools und vieles mehr auf rund 3.000 m2 SPA-Fläche. Wellness vom Feinsten mitten in den Bergen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mountain Resort Feuerberg (@feuerberg.mountain.resort) am

Auch interessant: In diesen Regionen in Österreich kannst du dich auf jede Menge Schnee freuen

Ab auf die Piste

Skifahren oder Snowboarden gehört ebenfalls zu den Dingen, die man im Winter in Österreich einfach machen muss. In den zahlreichen Skigebieten im ganzen Land liegt zur kalten Jahreszeit meistens mehr als genug Schnee für jede Menge Pistenspaß. Ob als Tagesausflug oder sogar für eine ganze Woche – die frische Luft, die fantastische Aussicht und die vielen Hütten in den Bergen sorgen für ein wirklich tolles Wintererlebnis.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von sonja 🌺 (@odia0310) am

Die Swarovski Kristallwelten

Lust auf ein bisschen Glitzer und Glamour? Dann solltest du den Swarovski Kristallwelten in Wattens (Tirol) einen Besuch abstatten. Auch im Winter ist dieses von dem Multimediakünstler André Heller entworfene Museum ein Ort voller Fantasie und Glanz. Ganz besonders schön ist u.a. der Winterlichtzauber, welcher den Garten des Riesen in eine Winterwunderwelt mit Weihnachtsbaum und hell erleuchteten Figuren verwandelt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Swarovski Kristallwelten (@kristallwelten) am