Das sind die allerschönsten Freibäder in Wien - ichreise

Nichts zu tun an heißen Sommerwochenenden in Wien? Dann pack die Badehose ein und ab ins Schwimmbad! Hier sind die Freibäder-Hits von Wien.

Krapfenwaldbad

Sehen und gesehen werden ist das Motto im wohl schicksten Wiener Bad am Kahlenberg! Und zum Schauen gibt es so einiges: Da ist zum einen der spektakuläre Blick über die Stadt, den du sowohl von den Becken als auch von der Liegewiese aus genießt. Und zum anderen bist du umgeben von extrem durchgestylten Badegästen in superschicken Bikinis.
Krapfenwaldgasse 65-73, 1190 Wien
Auch interessant: Hier hast du mitten in Wien das ultimative Urlaubsfeeling

Badeschiff

Ein zum Pool umgebauter Lastkahn auf der Donau, und das mitten in der Stadt? Ja klar! Das strahlend türkisblaue Schwimmbecken ist dabei garantiert nicht das einzige Highlight. Die verschiedenen Sonnendecks sind einfach perfekt zum im-Liegestuhl-chillen und Sonne tanken, und in der Kombüse eine Etage tiefer gibt’s jede Menge kulinarische Schmankerln. Natürlich kannst du dir am Sonnendeck auch einen gemütlichen Cocktail gönnen!
Donaukanal, 1010 Wien

Neuwaldegger Bad

Hier bist du von ganz viel Natur umgeben, mit vielen schattenspendenden Bäumen und Büschen. Das Highlight ist aber die kulinarische Versorgung des als Familienbetrieb geführten Privatbades: Die Schnittlauchbrote sind mittlerweile legendär und unbedingt eine Kostprobe wert!
Promenadegasse 58, 1170 Wien
Auch interessant: Wo du in Wien Badeurlaub machen kannst, wenn die Urlaubskasse leer ist

Strandbad Alte Donau

Im Strandbad an der Alten Donau gibt’s Nostalgie-Charme in Reinform. Gebadet wird in den (gelegentlich etwas trüben) Wassern der Donau, aber es gibt auch künstliche Schwimmbecken für Flusswasser-Verweigerer. Hier siehst du Wiener aus allen Einkommensschichten und allen Alters, von Teenie-Girls über die Großfamilie bis zu Oma und Opa.
 Arbeiterstrandbadstraße 91, 1220 Wien

Laaerbergbad

Hier kannst du dich so richtig sportlich austoben (oder auf der großen Liegewiese chillen, während dein Freund das Sportlich sein übernimmt). Auf dem Sprungturm und im Sportbecken ist Raum für Wasserakrobatik. Außerdem gibt es Beachvolleyball-, Fußball- und Basketballplätze sowie einen Fitness-Parcour.
Ludwig von Höhnelgasse 2, 1100 Wien
Auch interessant: Hier in Wien gibt’s das allerbeste Eis

Stadionbad

Im Bad im Prater suchst du wahrscheinlich vergeblich nach ruhigen Ecken – dafür hat das Stadionbad aber ganz viel Action zu bieten. Neben einem Sportbecken mit Sprungturm gibt es auch ein künstliches Wellenbad und einen Beachvolleyballplatz.
Meiereistraße 7, 1020 Wien