Das sind die schönsten Thermen in und rund um Wien - ichreise

Du brauchst eine Auszeit und suchst ein bisschen Erholung vom Alltag? Die Thermen in und rund um Wien sind für ein bisschen Entspannung genau richtig.

Speziell zur kalten Jahreszeit, wenn zusätzlich zum Alltagstress und der Schnelllebigkeit in Wien auch noch das düstere Wetter und der Regen dazu kommen, braucht man hier und da mal eine Auszeit. Welcher Ort eignet sich dafür besser, als eine Therme? Deshalb haben wir hier die schönsten Thermen in und rund um Wien für dich zusammengestellt:

Therme Wien

Die Therme Wien ist das größte Thermalbad der ganzen Stadt und ein guter Ort für ein paar Stunden der Entspannung. Sie ist ganz einfach mit der U1 zu erreichen und bietet jede Menge Ruhe nach einem stressigen Arbeitstag. Zudem gibt es von Montag bis Freitag zwischen 18.00 und 22.00 Uhr das After-Work-Ticket für € 24,- (bzw. € 28,- inkl. Sauna), das je nach Wahl einen Bademantel oder einen € 5,- Kulinarikgutschein inkludiert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Therme Wien (@thermewien) am

Linsberg Asia Spa

Das Linsberg Asia Spa im niederösterreichischen Bad Erlach zählt zu den schönsten Thermen rund um Wien. Die Wohlfühloase bietet einen großen Thermalbade- und Spa-Bereich mit einer Gesamtfläche von 15.000 m2, 8 Pools und 9 unterschiedlich thematisierten Saunen. Auch diese Therme ist von Wien mit dem Zug in 40 Min. zu erreichen. Der Tageseintritt kostet unter der Woche € 33,- und eine 3-Std.-Karte gibt es um € 22,-.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Linsbergasia Therme Hotel &Spa (@linsbergasia) am

Therme Laa

Die Therme Laa liegt in Laa an der Thaya in Niederösterreich und ist von Wien mit der S-Bahn schnell und unkompliziert zu erreichen. Die Wasserwelt der Therme ist besonders weitläufig und erstreckt sich auf insgesamt 7.800 m2. Zudem gibt es zahlreiche Ruhezonen, eine Wasserrutsche, 4 verschiedene Themensaunen und ein Dampfbad. Die Tageskarte kostet € 27,- und die 3-Std.Karte gibt es schon ab € 18,50.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von COOL BRNO BLOG (@coolbrnoblog) am

Römertherme Baden

Die Römertherme Baden liegt rund 20 km von Wien entfernt. Auf 3.500 m2 kann man hier entspannen und im Badener Schwefelheilwasser baden. Außerdem bietet die Therme zwei Finnische Saunen, eine Zirben-Außensauna, eine Bio-Sauna mit Farbtherapie, ein Römerdampfbad und Infrarotkabinen. Die Tageskarte kostet unter der Woche € 18,30, am Wochenende € 20,40 und die Abendkarte ab 18.00 Uhr gibt es um € 10,10.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nina Komisarova (@ninakomisarova) am

St. Martins Therme

Im burgenländischen Seewinkel in Frauenkirchen liegt eine weitere schöne Wohlfühloase, die St. Martins Therme. Das einzigartige Konzept umfasst eine große Wellness- und Thermalwasserlandschaft mit Innen- und Außenbecken, einem Outdoor-Sole-Becken, einer Saunawelt, Kalt- und Warmwasserbecken sowie einem Relax-Whirlpool. Die Tageskarte gibt es um € 27,-, die Abendkarte ab 19.00 Uhr um € 12,50.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von St. Martins Therme & Lodge (@stmartinsthermeundlodge) am

Auch interessant:

Wo in Wien die besten Events zum Jahreswechsel steigen

Quiz: Können wir herausfinden, ob du ein echter Wiener bist?

Das sind die besten Burger-Lokale in Wien