Die schönsten Seen Österreichs die eine Abkühlung Wert sind

Nicht nur im Sommer bei heiße Temperaturen, auch im Herbst, Winter und Frühling! Diese kristallklaren, von atemberaubender Natur umschmeichelten Seen musst du einfach besucht haben!

Was das Thema Freizeit am Wasser betrifft, ist Österreich ein Paradies. In kaum einem anderen Land gibt es so viele schöne Seen, die sich für einen Tagesausflug oder als Urlaubsziel eignen. Da gibt es noch vieles zu entdecken. Wäre da nicht die Qual der Wahl, aus den über 350 Badeseen, den schönsten zu finden. Hier eine kleine Auswahl, wo man am besten die Seele baumeln lassen kann.

Fuschlsee, Salzburger Land

Das türkisfarbige, glasklare Wasser schenkt dem Fuschelsee einen Hauch von Karibik. Umgeben von Wiesen und Wäldern zählt er nicht nur im Sommer zu einem idealen Ausflugsziel. Wer dem Alltagslärm entfliehen möchte, ist hier genau richtig!

Klopeiner See, Kärnten

Wer früh im Jahr schon seine ersten Runden im Wasser drehen möchte, sollte zum Klopeiner See kommen. Er zählt zu einem der wärmsten Badeseen in ganz Europa. Bereits zu Ostern kann man hier schon die Badesaison eröffnen.

Bergsee Gosausee, Oberösterreich

Ein atemberaubender Naturjuwel, inmitten von Bergen, umgeben von Klettersteigen und Wanderrouten! Eine wahre Belohnung für den Aufstieg: der einzigartige Blick auf den Hohen Dachstein!

Auch interessant: Das sind die 7 beliebtesten Campingplätze in Österreich

Weissensee, Kärnten

Die perfekte Abkühlung bei heißen Sommertagen findet man in Kärten am Fuß der Gailtaler Alpen. Der Weissensee liegt auf 930 m ü. A. und ist damit der höchst gelegene Kärntner Badesee. Wer einen längeren Urlaub einplanen möchte kann zahlreiche Wander- und Mountainbike- Wege aller Schwierigkeitsstufen auskosten!

Hintersteinersee, Tirol

Umgeben von Bergen liegt inmitten vom Naturschutzgebiet am Wilden Kaiser einer der saubersten Gebirgsseen Tirols. Der Hintersteinersee eignet sich als beste Erfrischung nach einer längeren Wanderung, denn er erwärmt sich meist nur auf kühle 19 bis 20 Grad.

Auch interessant: Wo du in Wien Badeurlaub machen kannst, wenn die Urlaubskasse leer ist