Diese Orte in Österreich sind im Winter atemberaubend schön - ichreise

Thermen-Entspannung, Eisbars und Winterwunderland: Der Winter in Österreich ist einfach nur verdammt schön

Aquadome, Tirol

Hier kannst du im heißen Thermalwasser relaxen, während du einen unverstellten Blick auf einige der imposantesten Berge der Ötztaler Alpen hast – die Wände dieser Therme sind nämlich großteils verglast. Richtig cool sind vor allem auch die „Schwebeschalen“, bei denen du wortwörtlich in der Luft schwebst.

Innsbruck, Tirol

Die Hauptstadt von Tirol ist auch unter dem Spitznamen „Hauptstadt der Alpen“ bekannt und versprüht im Winter einen ganz besonderen Charme. Die coole Kombi aus studentendominiertem Nachtleben, putziger Altstadt und dem wunderschönen Blick auf die massiven, weiß verschneiten Berggipfel ist auf jeden Fall einen Wochenendtrip wert.

Alpbach, Tirol

Den Inbegriff eines Winterwunderlandes findest du in und um das Örtchen Alpbach. Hier kannst du so ziemlich alle Winteraktivitäten genießen, die du dir vorstellen kannst. Eislaufen am See. Ja! Romantische Pferdeschlittenfahrten? Natürlich! Rodel-Rennen? Klar, es stehen insgesamt sieben Rodelbahnen zur Auswahl.

Krimmler Wasserfälle, Salzburg

Die eindrucksvollen Krimmler Wasserfälle wirken im gefrorenen Zustand wie verzaubert. Du kannst von Zell am See aus mit dem “Nostalgiezug” nach Krimml fahren. Von dort aus startest du eine geführte Fackelwanderung zu den gefrorenen Wasserfällen, die mystisch beleuchtet sind.

Therme Bad Blumau, Steiermark

Das ist der Ort, an dem das Wort „Entspannung“ erfunden wurde. Du kannst dich im bis zu 38 Grad heißen Thermalwasser aalen, findest garantiert immer eine freie Liege (die Maximalanzahl an Gästen wird nämlich streng eingehalten) und die verspielt-bunte Architektur lädt zum Tagträumen und Staunen ein. Übrigens: Jedes einzelne der kreativen Fenster und jede bunte Säule ist ein Unikat; du findest in der gesamten Thermenanlage keine zwei gleichen Fenster bzw. Säulen!

Ice Camp, Kitzsteinhorn, Salzburg

Richtig schön surreal ist das „Ice Camp“ am Gipfel des Kitzsteinhorn bei Kaprun. Es besteht aus insgesamt drei Iglus. In der Ice Bar kannst du auf Stühlen aus Eis chillen – die sind aber mit kuscheligen Fellen belegt. Oder du kannst draußen in der Sonne in Liegestühlen relaxen. Außerdem gibt es eine „Medienbox“ mit Licht- und Nebeleffekten und einen Audi-Showroom – das Ice Camp ist nämlich eigentlich eine Promo-Aktion der Automarke Audi. Ice Camp

Noch mehr zum österreichischen Winter gesucht?