Party in Wien: Diese Wiener Clubs sind streng heim

Vom durch ein geheimes Passwort geschützten Club bis zur Alice-Im-Wunderland-Themenbar tut sich im Wiener Nachtleben so einiges. Hier eine Liste der Wiener Clubs, die eigentlich streng geheim sind.

Tür 7

Wiens erste Speakeasy-Bar ist von außen leicht übersehen – es gibt nämlich weder Barlärm noch ein Türschild. Wenn du rein willst, musst du vorher per Telefon oder Mail eine Reservierung machen und dann an der Tür läuten.

Buchfeldgasse 7, 1080 Wien

X

Das ist der wohl geheimste Club von Wien: Rein kommst du nur mit einem Schlüssel oder einem Passwort (das wechselt täglich und wird über Facebook weitergegeben) und es herrscht striktes Fotoverbot. Angeblich sind sowohl Musik als auch Einrichtung des Clubs allererste Sahne.

Wollzeile 19, 1010 Wien

#clubx #vienna #wien @balzarek @philoumatou @christianobojes #niceevening

A post shared by Christopher Mönch (@christophermoench) on

Welche Wiener Clubs sind noch auf der geheimen Liste?

Krypt

Wasagasse 17, 1090 Vienna

Alice

Willkommen im Wunderland! Hier drehen sich Spiralen an den Wänden, es wächst Gras an der Decke und ein Altar (inklusive Kreuz) dient als DJ-Pult. Die crazy Themenbar, die erst letzten Herbst eröffnet hat, ist ganz im „Alice im Wunderland“-Stil designt. Du solltest hier besser nicht zu viel trinken – denn Realitätsverlust ist ohnehin schon Programm!

Josefsplatz 6, 1010 Wien