Meine 5 Gastein-Momente - ichreise

Das Gasteinertal, besonders Bad Gastein, das begleitet mich schon lange. Zuerst gab es da die alten, pastelligen Postkarten in der Sammlung meines Großvaters. Noch lange bevor ich wusste, um welchen Ort es sich handelte, faszinierten mich die Häuser des an den steilen Hängen sitzenden K&K-Orts. Vor allem das strahlend gelbe Grand Hotel ließ Prinzessinnenträume bei mir erwachen – dort einmal schlafen, vielleicht sogar in einem Himmelbett? Als ich lesen lernte, begann ich mühsam das auf der Rückseite Geschriebene zu entziffern: „Grüße von der Sommerfrische in Gastein“, stand da, unterschrieben von „Schwester Mitzi“. Gastein – das klang ab da fast wie ein Zauberwort, ein Versprechen, das ich erst viel später einlösen sollte.

Das moderne Gastein entdeckte ich nämlich erst vor ein paar Jahren für mich – dafür lässt es mich seither nicht mehr los. Es war kurz vor Weihnachten, mein Freund und ich suchten einen Urlaubsort, um entspannt unsere Hochzeit zu planen – was hätte sich da besser angeboten als das vielversprechende Gasteinertal? Und wir hatten Glück und bekamen kurz vor Weihnachten das letzte freie Zimmer, das wir in Bad Hofgastein finden konnten. Ohne Himmelbett, aber allein der Blick auf die Berge des Nationalparks Hohe Tauern beim Frühstück war einfach umwerfend. Gastein im Winter – da ist er schon der erste schöne Moment:

1. Nach dem Skifahren oder an einem skifreien Tag in das heilsame Wasser der Alpentherme eintauchen, für mich die schönste Therme Österreichs. Wie unglaublich ist der Blick vom Becken drinnen auf die Bergkulisse hinter den großen Panoramafenstern? Und was gibt es Feineres, als langsam durch das heiße Wasser zu gleiten und dabei die Winterlandschaft an sich vorbeiziehen zu lassen. Eine Empfehlung für Verliebte: Im Dampf kann man sich ganz wunderbar unbemerkt küssen.

2. Gastein im Sommer – auch das kenne ich mittlerweile gut und: Auch hier lockt die Therme. Statt mit den Skiern, lassen sich die Berge rings um auch wunderbar erwandern. Die neu gebauten Thermalwasser-Badeseen bieten die Möglichkeit die Muskeln nach einem Aufstieg so richtig gut zu entspannen. Manchmal darf es dann sogar im Sommer die Sauna sein! Denn Sauna kann man hier ganz neu entdecken mit ganz speziellen Aufgüssen. Oder haben Sie schon einmal im Bier geschwitzt? Sehr zu empfehlen.


DAS MUSS MAN GE-SEEN HABEN!

Die Alpentherme in Bad Hofgastein gehört weit über die Grenzen des SalzburgerLandes hinaus zu den modernsten Kur- und Wellnessanlagen ihrer Art. Zum bestehenden Angebot in den sechs Themenwelten kann man seit Sommer 2017 Bäder in den beiden einzigartigen Thermalwasser Badeseen nehmen, im herrlichen Gasteiner Thermalwasser plantschen und nach den unterschiedlichsten Aufgüssen der Saunen Abkühlung finden.

Buchen Sie Ihren Thermenurlaub in Gastein


 

3. Ein Besuch im Café Schwaiger darf natürlich auch bei keinem Gastein-Aufenthalt fehlen. Das Traditionscafé gehört für mich so fix zum Gasteinbesuch wie der Schlenker zum Zauner in Bad Ischl. Unglaublich diese Strudel! Und übrigens lassen sich dort ganz wunderbar Pläne schmieden für den Ausflug am nächsten Tag oder – wie in meinem Fall – Hochzeitsideen spinnen.

4. Auch ein aktiver Tag in Goldegg darf nicht fehlen. Den verbringe ich am liebsten im nahe gelegenen malerischen Örtchen Goldegg. Der kleine unmittelbar am See gelegene Ort lädt zu jeder Jahreszeit zum Verweilen und Spazierengehen ein. Mir hat es auch die Kultur im Schloss Goldegg angetan. Spannende Veranstaltungen in toller Landschaft – das kann schon was!

5. Zum Abschluss muss natürlich auch ein Abstecher ins traditionsreiche Bad Gastein selbst sein. Immer wieder fühlt es wie ein Eintauchen in die Welt meiner Großeltern an, die hier so manche Sommerfrische verbrachten. Die an die steilen Felswände gebauten Häuser, der Wasserfall mittendrin – ich kann mir kaum eine atemberaubendere Kulisse vorstellen.

Leider ist er immer viel zu schnell aus, jeder Urlaub in Gastein. Aber das Gute daran – der nächste kommt bestimmt bald, denn wer sagt denn, dass es bei einem Mal im Jahr bleiben muss!

Anzeige

www.alpentherme.com/thermalwasser-badeseen-gastein
Buchen Sie Ihren Thermenurlaub in Gastein.