6 Dinge, die jedes Pärchen vor dem ersten gemeinsamen Urlaub voneinander wissen sollte - ichreise

Weil auch vor der allerschönsten Zeit des Jahres Kommunikation das absolute A und O der Romantik ist!

Planer oder Chiller?

Hat dein Schatz schon einen Monat vor der Reise die ersten drei Tage bis auf die letzte Minute ausgeplant? Oder will er/sie „einfach mal schauen“ und dann vor Ort überlegen, was sich denn so unternehmen lässt? Ist beides ok. Nur müsst Ihr euch diesbezüglich besprechen, damit zumindest einer von euch herausfindet, wie ihr vom Flughafen zum Hotel kommt, falls Ihr beide eher in die Chill-Kategorie fallt!

Knausrer oder Big Spender?

Dein Schatz schmeißt im Urlaub nur so mit Trinkgeld um sich, kauft alles und viel mehr und lässt sich von jedem Straßenhändler abzocken? Dann solltest du dringend ein Machtwort sprechen – und zwar schon vor der Reise, wenn Ihr alles aus einem gemeinsamen Budget bezahlen wollt. Das gilt auch umgekehrt: Wenn du unbedingt Centbeträge für Streetfood auseinanderdividieren willst, könnte das unter Umständen für eine ungute Stimmung sorgen.

Essens-Experimente: Ja oder Nein?

Verrückte lokale Spezialitäten oder doch lieber Mc Donalds und Pizza vom nächsten Italiener? Wie experimentierfreudig seid ihr, wenn es um die lokale Küche geht, und was tut ihr, wenn ihr euch beim abendlichen Auswärtsessen so gar nicht einigen könnt?

Party-People oder Morgen-Wanderer

Bis in die frühen Morgenstunden feiern und dann in den Nachmittag reinschlafen oder um zehn Uhr schon im Bett liegen, dafür aber um sechs Uhr morgens den Sonnenaufgang bewundern? Hier müsst ihr dringend eine gute Balance finden – sonst gibt es massives Streitpotenzial!

Luxus-Fan oder Sparfuchs?

Fünf-Sterne-Ressort mit Spa versus Schlafsaal im Hostel? Das könnte einen Streit auslösen! Deshalb solltet ihr rechtzeitig besprechen, wann und wo ihr Luxus wollt, und wann ihr gut darauf verzichten könnt! Tipp: In diesem Fall können Kompromisse überraschend gut funktionieren: Vielleicht ist der Schlafsaal ja gar nicht so schlimm oder das schicke Hotel tatsächlich jeden Cent wert?

Grund für den Urlaub

Es klingt so simpel und offensichtlich, dass du diesen Punkt viel zu leicht übersehen kannst. Weißt du, warum deine bessere Hälfte verreisen will? Steht er/sie total auf die Kultur des Urlaubslandes, soll einfach nur eine Mega-Relax-Woche mit Sonnenbaden und Cocktailschlürfen her oder ist der Reiz des Entdecker-Spielens riesengroß? Wenn du von den Erwartungen deines Partners weißt, kannst du deine besser anpassen und so Enttäuschungen vermeiden.

Mehr Pärchen-Reise-Tipps:

Tags : Familie