Nice: Bei diesen Jobs wird Reisen zu deinem Beruf

Du musst nicht aus einem Rucksack leben und in Schlafsälen nächtigen, nur um in der Welt herumzukommen! Wenn du diese Jobs annimmst, ist Reisen in Zukunft dein Beruf.

Reisen ist zwar dein absolut allergrößtes Hobby, aber die Arbeit ist bei den coolsten Trips leider immer im Weg? Dann solltest du dir vielleicht überlegen, ob einer der folgenden Jobs für dich in Frage kommt. Bei denen sind Auslandsreisen nämlich kein Bonus, sondern Berufsalltag.

Wenn du diese Jobs annimmst, wird Reisen zu deinem Beruf:

 

Kreuzfahrt-Crew-Member

Du kommst aus der Service- oder Tourismusindustrie und wirst nicht so leicht seekrank? Dann ist das der perfekte Job für dich! Die Arbeitszeiten sind zwar recht lang und die Gäste nicht immer einfach zu handhaben, aber dafür setzt sich deine Freizeit garantiert aus einer Reihe unvergesslicher Momente zusammen!

Krankenschwester für Hilfseinsätze

Medizinische Ausbildung? Soziale Veranlagung? Nicht empfindlich? Wie wäre es dann mit einem Job für eine Organisation wie „Ärzte ohne Grenzen“? Dabei reist du auf der ganzen Welt dorthin, wo gerade Hilfe gebraucht wird.

Importeur/Einkäufer

In schicken Hotels übernachten, vielleicht sogar Business-Class fliegen und sich das von der Firma bezahlen lassen? Als Einkäufer für große Unternehmen bist du für die Warenbeschaffung im Ausland zuständig – und musst dafür natürlich vor Ort sein!

 

 

 

Roadie/Tontechniker

Es ist zwar nicht alles Sex, Drugs und Rock n’Roll, aber du hast garantiert die Zeit deines Lebens, wenn du einer coolen Band auf Tournee folgen und bei den Vorbereitungen für die jeweiligen Auftritte helfen kannst – und außerdem kommst du dabei noch ordentlich herum.

Tourguide

Wer gerne redet und nie um einen Witz verlegen ist, ist der ideale Reiseführer. Du begleitest eine Touristengruppe durch verschiedene Länder – und kannst dich zwischendurch bestimmt auch selbst hin und wieder als Tourist fühlen.

Stewardess

Der offensichtlichste Beruf für alle, die gerne reisen. Achtung: Viele Fluglinien verlangen eine bestimmte Mindestgröße; außerdem musst du üblicherweise mindestens zwei Sprachen sprechen.

Pilot

Wenn du kein Problem mit einer gründlichen Ausbildung und viel Verantwortung hast, ist das sicher einer der glamurösesten Berufe. Infos zu Voraussetzungen gibt’s z. B. bei der Lufthansa.