Diese Flughäfen bieten kostenlose Stadtführungen - ichreise

Wenn der Aufenthalt zwischen den Flügen länger dauert, bieten einige Airports ein besonderes Service an.

Langeweile am Flughafen, denn die Zeit bis zum Abflug will einfach nicht vergehen: Die Geschäfte am Flughafen kennt man nach kurzer Zeit auswendig und nach dem dritten Kaffee möchte man sich in kein Restaurant mehr setzen. Die Sitzgelegenheiten sind nicht gerade bequem und man empfindet die Wartezeit als vergeudete Freizeit.

 

Sieben Flughäfen bieten dir allerdings die Möglichkeit, gratis eine Stadtbesichtigung zu machen. Dein Gepäck kannst du in Schließfächern sicher verstauen und dann steht einer Besichtigung mit interessanten Informationen über die jeweilige Stadt in der Nähe des Flughafens nichts mehr in Wege.

 

1. Ataturk Airport, Istanbul, Türkei

Täglich finden fünf Touren statt, die meisten dauern sechs Stunden. Du entdeckst dabei die Hagia Sophia, die blaue Moschee, den Hippodrome Square und vieles mehr. Passend zur türkischen Gastfreundlichkeit wird ein gratis Mittagessen oder Abendessen geboten. Voraussetzung ist, dass man mit Turkish Airlines fliegt.

 

Website des Flughafens.

 

 

2. Narita Airport, Tokio, Japan

Für diejenigen, die mehr Zeit zur Verfügung haben, bietet sich eine Tour in ländliche Gegenden mit ausgedehnten Spaziergängen an. Es gibt die Möglichkeit, zwischen selbstgeführten Touren (die man also selbst mit Hilfe von Audioführern oder Apps gehen soll) und jenen mit Führern zu wählen. Bei den Touren in Eigenregie werden Touristen hauptsächlich zu Shopping Malls gelotst. Hingegen erfährt man bei den Touren, die von Freiwilligen durchgeführt werde, etwas über die Kultur Japans.

 

Website des Flughafens.

 

 

3. Incheon Airport, Seoul, Südkorea

Hier werden acht verschiedene Touren angeboten, je nachdem, wieviel Zeit du bis zum Abflug zur Verfügung hast. Bei einer Stunde bietet sich etwa die Besichtigung des Yonggungsa Temple an, das ist ein buddhistischer Tempel aus dem Jahr 1376. Wer mehr Zeit hat, kann mehrstündige Tempeltouren oder eine Singi-Market-Tour machen.

 

Website des Flughafens.

 

 

4. Taiwan Taoyuan International Airport, Taipei, Taiwan

Zwei Halbtages-Touren werden vom Flughafen angeboten – und zwar eine Vormittags- und eine Nachmittagstour, bei denen die Geschichte und die Kultur der Stadt nähergebracht werden. Auf dem Programm stehen unter anderem die Memorial Hall, eine Ausstellung über die taiwanesische Geschichte der Töpferkunst und mehrere schöne Tempelanlagen.

 

Website des Flughafens.

 

 

5. Doha Airport, Doha, Qatar

Direkt vom Flughafen geht es in die Straßen von Doha, vorbei an traditionellen Märkten, Katara Cultural Village und dem Museum für Islamische Kunst. Es finden täglich vier Touren statt und sie nehmen jeweils rund zwei Stunden in Anspruch.

 

Website des Flughafens.

 

 

6. Changi Airport, Singapur

Es gibt zwei Touren, eine „Heritage Tour“ und eine „City Sights Tour“. Bei der Heritage-Tour werden unter anderem Little India und Kampong Glam besichtigt. Die City-Tour bietet die Top-Attraktionen der Stadt, inklusive Finanzcenter, Merlion Park und Kunstmonumenten. Besonders interessant ist bei dieser Tour der Garden by the Bay mit einer halben Million Pflanzenarten.

 

Website des Flughafens.

 

 

7. Salt Lake City Airport, Salt Lake City, Utah, USA

Als einziger Flughafen in den USA wird hier die Möglichkeit geboten, gratis Touren zu interessanten Sehenswürdigkeiten wie etwa die Mormonen-Kirche „Church of Latter-day Saints“ zu besichtigen. Wem diese Kirche weniger interessant erscheint, der hat die Möglichkeit, in das Utah Museum der zeitgenössischen Kunst nebenan zu gehen.

 

Website des Flughafens.

Tags : Fernreise