Hier sind 6 Urlaube, die du unbedingt mit deiner Schwester machen solltest  - ichreise

Egal ob Dream-Team oder wie Hund und Katz: Deine Schwester ist garantiert ein superwichtiger Mensch in deinem Leben – und deshalb solltet ihr dringend öfter miteinander verreisen. Wie wäre es denn mit einem der folgenden Urlaube?

Zum Standard-Familienurlaubsziel

Als Kinder haben euch die Eltern regelmäßig an die Strände von Jesolo gekarrt? Oder waren Pula oder Porec eurer klassisches Familienurlaubsziel? Dann solltest du alte Zeiten aufleben lassen und deine Sis auf ein paar Tage am Traumstrand der Kindheit einladen. Aber Achtung: Beim gemeinsamen in-Erinnerungen-schwelgen wird euch garantiert ganz sentimental zumute…

Glamping-Wochenende

Camping ist ja so eine Liebe-oder-Hass-Sache. Aber die schickere Variante – Glamping – hat definitiv mehr Vor- als Nachteile. Ihr schlaft in gemütlichen Zelten mit bequemen Betten, seid aber trotzdem ganz nahe an der Natur. Und vor der Schwester müssen dir auch weder Stinkefüße vom Wandern noch Spinnenpanik peinlich sein!

Roadtrips (egal wohin)

Weil ihr garantiert immer „ein bisschen ZU wenig Zeit“ habt, um euch wirklich alles zu erzählen, was sich in eurem Leben so tut. Auf ewig langen Autofahrten habt ihr aber nichts anderes zu tun, als euch so richtig ausführlich auszuquatschen.

3 Roadtrip-Routen ab Wien, haben wir hier für dich!

Wein-Wochenende

Wenn das nicht der ultimative Mädls-Traum ist: Ein Wochenende, das ganz dem Zweck dient, so viel Wein wie möglich zu trinken. Kombinier das mit einem Zimmer in einem rustikal-schicken Weingut oder einem gemütlichen Air-Bnb und der Person, die dich garantiert schon in so peinlichen Situationen erlebt hat, dass sie von jedem volltrunkenen Geschwafel gänzlich unbeeindruckt ist.

Die besten Ziele für ein Wein-Wochenende haben wir für dich hier rausgesucht.

Strand-Chill-Urlaub

Absolut gar nichts tun außer in der Sonne braten, ab und zu im Meer abkühlen und abends vielleicht den einen oder anderen Cocktail schlürfen klingt himmlisch? Das findet dein Schwesterherz bestimmt auch. Gönnt euch eine Ultra-Erholungs-Woche: ohne Freund, der unbedingt tauchen oder schnorcheln oder segeln lernen will, und ohne Single-Freundin, die so jede Nacht durch die Clubs der Stadt ziehen möchte.

Ein Beitrag geteilt von Maldives (@maldives) am

Woche in New York

Jetlag, Sightseeing-Stress und gesaltzene Preise für so ziemlich alles: So schön der Big Apple auch ist, so stressig kann ein Urlaub dort sein. Deshalb solltest du unbedingt mit jemandem dorthin, der deine guten ebenso wie deine schlechten Seiten wirklich gut kennt – und genau weiß, wie du in Stressituationen behandelt werden willst. Dein Schwesterherz ist dafür garantiert ideal – und ihr habt ganz sicher eine unvergesslich schöne Zeit im Big Apple.

Wie du New York auch mit kleinem Budget voll genießen kannst, zeigen wir dir hier.

Mehr coole Trip-Ideen: