So kommst du schneller durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen

Die Sicherheitskontrollen am Flughafen können manchmal ewig dauern. Wenn du jedoch nicht lange warten willst, dann haben wir hier ein paar Tipps für dich, um Zeit zu sparen.

Hunderte von Menschen, ewig lange Schlangen und unglaubliche Wartezeiten. Wer schon öfter mal geflogen ist, weiß wie es auf Flughäfen manchmal zugehen kann. Wenn du jedoch keinen Bock darauf hast, bei der Sicherheitskontrolle unnötige Zeit zu verschwenden, dann kannst DU auf jeden Fall etwas dagegen tun: Dich gut darauf vorbereiten. Mit diesen vier Tipps und Tricks wirst du nämlich zum perfekten Passagier und kommst in Zukunft viel schneller durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen. So bleibt noch jede Menge Zeit zum Shoppen im Duty-Free-Shop.

1. Tipp: Die Kleidung

Hier gilt vor allem eines – weniger ist mehr. Jacken und Mäntel musst du bei der Sicherheitskontrolle ausziehen. Auch Gürtel, Uhren, Ohrringe, Armbänder, etc. müssen abgenommen werden, weil sie sonst den Metalldetektor auslösen. Pack am besten alles vorher in deinen Koffer. So ersparst du dir viel Zeit.

2. Tipp: Flüssigkeiten

Die Flüssigkeitsbehälter und Fläschchen im Handgepäck dürfen nicht mehr als 100ml haben. Das gilt auch für Haargel, Haarspray, Handcreme und Nahrungsmittel. Vieles davon gibt es in Drogeriemärkten bereits in Reisegröße. Den Plastikbeutel mit den Flüssigkeiten am besten griffbereit halten, so sparst du Zeit.

3. Tipp: Handgepäck richtig packen

Dabei sind drei Punkte ganz wichtig – 1. kontrolliere alle Fächer und Taschen vor dem Packen, damit du keine Nagelfeile oder Wasserflasche von der letzten Reise übersiehst. 2. Elektronische Geräte wie Laptop, Smartphone oder iPad sollten funktionstüchtig sein (für etwaige Kontrollen) und in einer separaten Kiste liegen. 3. Das Handgepäck nicht vollstopfen, sodass beim Öffnen während der Sicherheitskontrolle alles herausquillt.

4. Tipp: Verbotenen Gegenstände

Ja klar, Messer und Pistolen dürfen nicht mit ins Handgepäck. Das wissen wir. Aber auch diese Gegenstände solltest du unbedingt zuhause lassen: Schraubenzieher, Hammer und andere ähnliche Werkzeuge ( ja du würdest dich wundern) , Scheren, Nagelfeilen, Nudelhölzer, Heringe für Zelte, Benzinfeuerzeuge und alles, was sonst noch als Tatwaffe durchgehen könnte.

 

Mehr zum Thema:

Warum du auf keinen Fall deine Adresse auf den Kofferanhänger schreiben solltest

7 Dinge, für die du am Flughafen nie Geld ausgeben solltest

9 Dinge, die auf Langstreckenflügen ins Handgebäck gehören