Wirklich nützliche Tipps für alle, die nach Indien reisen wollen - ichreise

Indien ist wunderschön, unglaublich vielfältig und voller exotischer Geheimnisse – und wartet garantiert mit einigen Kulturschocks auf. Deshalb haben wir hier einige heiße Tipps für alle Indien-Neulinge gesammelt!

Hab immer einen Plan B

Die Chancen stehen gut, dass mindestens ein Drittel deiner Reisepläne nicht so passiert, wie du dir das vorgestellt hast. Unverständliche Buspläne, verwirrte Taxifahrer und Hotels, die es gar nicht mehr gibt, sind nur einige der Hürden, die sich dir in den Weg stellen könnten. Plan deshalb mit viel Flexibilität und immer mit „Puffertagen“ vor Flügen oder anderen wichtigen Terminen.

Auch interessant: Urlaubsplanung fürs neue Jahr: Wir verraten dir für jeden Monat das ideale Reiseziel

Organisiere rechtzeitig

Zugtickets sind oft überraschend schnell ausverkauft – deshalb solltest du diese mindestens zwei Wochen im Voraus reservieren. Wenn Events wie das Holi-Festival stattfinden, dann buchst du Tickets idealerweise sogar einen Monat im Voraus!

Vergiss nie, zu handeln

Informier dich im Vorfeld darüber, wie viel Essen, Getränke und Kleidung kosten, und lass dich nicht abzocken!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Travel India (@lovetravel_india) am

Bereite dich auf angestarrt werden und die immer gleichen Fragen vor

Viele Inder – Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen – werden dich anstarren und vielleicht sogar fotografieren, dich grüßen und dir Fragen stellen, zum Beispiel, woher du kommst, wie alt du bist, aber auch, ob du verheiratet bist.

Auch interessant: Unglaublich romantische Urlaubsideen, die du dir garantiert leisten kannst

Erwarte schroffe Kontraste

Luxus-Autos und Tuktuks im selben Stau, Marken-Geschäfte und obdachlose Kinder direkt davor: Die soziale Ungleichheit in Indien ist extrem – und extrem unfair.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von INDIAN PHOTOGRAPHY™ (@indian.photography) am

Kleide dich wie die Locals

Das gilt besonders für Frauen: Kleide dich konservativ, bedecke deine Schultern und trag Hosen, die zumindest bis zum Knie reichen, um ungewollte Aufmerksamkeit zu vermeiden.

Achte auf frauen-spezifische Bereiche

In den öffentlichen Verkehrsmitteln, in Tempeln, aber auch in manchen offiziellen Gebäuden gibt es Bereiche, in denen nur Frauen erlaubt sind. Halte dich an diese Vorgaben – bei Missachtung werden schnell saftige Strafen fällig!

Auch interessant: Schick, schick, schick: 8 mal Reiseluxus, den du dir zu Weihnachten wünschen kannst

Kein öffentliches Kuscheln

Öffentliche Zärtlichkeitsbekundungen sind verpönt – und in einigen Bundesstaaten von Indien können Strafen verhängt werden, wenn du diese Regelung ignorierst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von India (@india) am

Gib Kindern kein Geld

Unterstütze Obdachlose und Kinder, indem du ihnen Essen kaufst, statt ihnen Geld zu geben. Dieses geht nämlich meist an die Eltern oder an eine Organisation statt an die Kinder selbst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von INDIAN PHOTOGRAPHY™ (@indian.photography) am