5 wunderschöne Orte in Slowenien, die du bestimmt nicht kennst - ichreise

Wie gut kennst du unser Nachbarland? Wenn die Antwort „kaum bis gar nicht“ lautet, solltest du dir unbedingt die vielen superschönen Highlights anschauen, die Slowenien zu bieten hat!

Podcetrtek

Das Dörfchen Podcetrtek bietet Dorf-Charme vom Feinsten! Hier bist du umgeben von wunderschöner Natur, sanften Hügeln und dichten Wäldern. Aber langweilig wird dir bestimmt trotzdem nicht: Es gibt zum Beispiel eine Burg aus dem 11. Jahrhundert, in der sich eine der ältesten Apotheken Europas befindet. Dort kannst du immer noch traditionelle Medizin kaufen. Oder wie wärs mit einem Besuch in der lokalen Schokoladen-Boutique oder der Brauerei des Ortes? Außerdem befindet sich die schöne Therme Olimia ganz in der Nähe, und es gibt unzählige Wander- und Radfahrrouten.
Auch interessant: Diese versteckten Orte in Europa kennst du bestimmt noch nicht 

Soča-Tal

Das unbestrittene Highlight dieses Tals ist der atemberaubend türkisblaue Soča-Fluss, der sich durch das Tal windet. Du kannst einfach nur am Fluss relaxen und dich im erfrischenden Wasser abkühlen – oder du gehtst raften, klettern, wandern oder sogar paragliden! Richtig cool ist auch die Zipline, die dich über die Baumgipfel hinwegrasen lässt.
Auch interessant: Zwei wirklich coole Roadtrip-Routen durch Slowenien

Pomurje

Diese Region im Nordosten von Slowenien ist perfekt für einen gemütlichen Wohlfühlurlaub in der Natur. Pormuje ist einerseits bekannt für die weite, flache Landschaft, die du perfekt mit dem Fahrrad erleben kannst. Andererseits gibt es hier wirklich guter Wein aus lokalen Weinregionen, jede Menge kulinarische Spezialitäten und ganz viel Geschichte und Kultur. Tipp: Von der Aussichtsplattform des Vinarium-Turms siehst du auf insgesamt vier verschiedene Länder: : Slovenien, Ungarn, Österreich und Kroatien.
Auch interessant: Das sind 2018 die günstigsten Städte Europas

Predjama Castle

Diese Burg vergisst du garantiert nicht so schnell! Sie ist nämlich in eine Höhle hineingebaut, und die Felsen dieser Höhle gehen fast nahtlos in die Mauern der Burg über. Du kannst sowohl die Burg als auch die Höhle selbst von innen besichtigen. Ganz in der Nähe befindet sich übrigens auch die berühmte Postojna-Höhle, die zu den am häufigsten besuchten Höhlen Europas zählt.
Auch interessant: Das kleinste Schloss Englands steht zum Verkauf

Bohinj

Der Bleder See ist zwar der wohl berühmteste See in Slovenien, aber der Bohinjer See ist mindestens ebenso schön. Es handelt sich um den tiefsten See von Slowenien, der mit seinem klaren türkisblauen Wasser vor dem schroffen Bergpanorama fast schon verzaubert wirkt. Unbedingt sehen musst du auch den Savica-Wasserfall, von dem aus du ebenfalls einen wunderschönen Blick auf den See hast.
Auch interessant: Wirklich wunderschöne Orte in Russland