6 Hauptstäde in Europa, die du bestimmt massiv unterschätzt - ichreise

Vergiss London, Paris und Berlin: Die folgenden Hauptstädte sind die Geheimtipps unter den europäischen Cities!

Madrid

Während sich die Massen regelmäßig nach Barcelona bewegen, konnte Spaniens Hauptstadt ihren unverdorbenen Charme bisher richtig gut bewahren. Hierher solltest du reisen, um mit den Locals richtig viele Tapas zu essen. Du kannst in den charmanten Cafes in der Altstadt stundenlang in der Sonne zu sitzen, oder in den ausgezeichneten Museen der Stadt ein bisschen Kultur tanken. Und am El Rasto – dem bekannstesten Flohmarkt Spaniens – kannst du außerdem ausgezeichnet shoppen.
Auch interessant: Vergessene Orte in Europa, die zu schön sind, um sie nicht zu besuchen

Ljubljana

Sloweniens Hauptstadt kombiniert Big-City-Vibe und Kleinstadtcharme auf die allerbeste Art. Jede Menge gemütliche Cafes und ausgezeichneter Wein aus dem eigenen Land machen Ljubljana zu einer chilligen Gourmet-Destination. Bewegung gefällig? Dank der flache Landschaft und der vielen Radwege ist Ljubljana ein wahres Radfahrer-Paradies. Du kannst dir kostengünstig ein Fahrrad für den Tag ausleihen.
Auch interessant: 5 wunderschöne Orte in Slowenien, die du bestimmt nicht kennst

Belgrad

Ziemlich abseits der ausgetretenen Touristenpfade befindet sich Serbiens Hauptstadt. Zu Unrecht! Denn der wilde Mix aus Plattenbauten, kreativen Architektur-Experimenten und Bauten aus der Kaiserzeit ist definitv sehens- und erlebenswert. Dazu ist außerdem die Party-Kultur von Belgrad legendär. Hier wird an jedem Tag der Woche wild abgefeiert!

Edinburgh

Die Hauptstadt von Schottland wartet mit uralten Gebäuden, einer coolen Pub-Kultur, viel schottischem Kultur-Charme und außerdem einem beeindruckenden Schloss auf. Edinburgh ist perfekt für ein verlängertes Städtetrip-Wochenende. Ebenso bietet sich die Stadt als Start-und Endpunkt bei einem Trip in die wunderschönen Highlands an.
Auch interessant: Sommerfrische: Wunderschöne Orte, in denen es im Sommer nicht superheiß ist

Skopje

Du musst zwar eventuell erst auf der Karte nachschauen, wo genau sich die Hauptstadt von Mazedonien befindet. Aber wenn du das herausgefunden hast, solltest du sie auf jeden Fall auf deine Bucket List setzen. Unzählige Hammams sorgen ebenso wie quirlige Bazare, uralte Cafes und kopfsteinpflastrige Gassen dafür, dass du dich garantiert in ein ganz andere Welt versetzt fühlst!