6 Inseln, auf denen du einfach einmal im Leben urlauben musst - ichreise

Es gibt Flecken auf der Erde, die fühlen sich an wie aus einer anderen Welt. Die folgenden Inseln garantieren allesamt die richtige Dosis „Abgehoben sein“ und gehören deshalb dringendst auf deine Bucket List!

Bali, Indonesien

Dschungel, Wasserfälle, Tempel, hippe Städtchen, viel Yoga und außerdem richtig coole Vegan-Cafes mit Gerichten, die wie gemacht sind für Instagram: Die indonesische Insel Bali musst du mindestens einmal im Leben besuchen. Mit der BFF, dem Schatz oder einfach allein zum Abschalten und sich selbst finden. Zum Beispiel bei einem relaxten Yoga-Retreat oder einem Surfkurs.
Auch interessant: Diese Orte musst du unbedingt besuchen, wenn du auf Bali bist 

Santorin, Griechenland

Das könnte die allerschönste Insel von Griechenland sein! Von den strahlend weißen Gebäuden auf den steilen Hängen der Insel hast du einen atemberaubenden Sonnenauf- und Untergangsblick. Das griechische Essen dazu ist verdammt lecker und die Strände sind natürlich auch absolut super!
Auch interessant: So wunderschön ist Santorin

Ein Beitrag geteilt von Santorini (@santorini) am

Malediven

Streng genommen handelt es sich dabei zwar um eine Ansammlung mehrerer Inseln, aber deshalb gehört die Inselgruppe im indischen Ozean nicht weniger auf diese Liste! Perfekte, strahlend weiße Sandstrände, klares, türkisblaues Wasser und außerdem eine lebhafte Unterwasserwelt haben dieses tropische Paradies so berühmt gemacht.

Galapagos, Equador

Auch bei den Galapagos-Inseln handelt es sich um eine Inselgruppe – allerdings eine, die jeder Tier- und Naturliebhaber unbedingt einmal gesehen und erlebt haben muss. Gigantischen Riesenechsen, handzahme Seelöwen, Pinguine und putzige Blaufußtölpel bevölkern den Archipel vor der Küste Südamerikas.

Koh Phangan, Thailand

Die „kleine Schwester“ der beliebten thailändischen Urlaubsinsel Koh Samui hat einfach alles: versteckte, unberührte Strände, türkisblaues Wasser, köstliches Essen, viele Yoga-Studios und natürlich die allmonatliche Full Moon Party, bei der es sich gut und gern um die irrste Fete Thailands handeln könnte.
Auch interessant: Warum Koh Phangan das bessere Koh Samui ist 

Ibiza, Spanien

Party, Party, Party: Auf Ibiza kommst du vermutlich eher nicht zum schlafen – zumindest nicht in der Nacht. Einige der besten Discos von Europa befinden sich auf der Baleareninsel. Aber zum Glück sind die Strände ebenso schön wie die Partys wild – du kannst dich also ganz ausgezeichnet bei Sonne und tiefblauem Meer vom Kater der letzten Nacht erholen!

Ein von @ibiza_obsession geteilter Beitrag am