6 Orte, die du unbedingt besuchen musst, wenn du auf Bali bist - ichreise

Vom Surferparadies über das Zentrum der Yogawelt bis zu heißen Quellen im Dschungel: So schön ist Bali, die indonesische „Insel der Götter“

Canggu

Cool, cooler, Canggu: In diesem Küstenstädtchen regieren die Surfer. Gleich zwei der besten Surfstrände auf Bali befinden sich hier – und wer sich nicht selber aufs Brett stellen will, kann von einer der zahlreichen Beachbars den schicken Ausblick genießen. Eine Institution ist der hippe Skaterclub Pretty Poison, wo Skate-Contests und Parties stattfinden. Außerdem legendär: Der „Taco-Tattoo-Tuesday“ im Deus. Dort bekommst du ein Gratis-Tattoo, wenn du einen Taco bestellst!

Seminyak

Richtig schick shoppen, in eleganten Beach Clubs abhängen und in Luxus-Clubs abfeiern? Kannst du in Seminyak. Hier reihen sich internationale Markenstores an erstklassige Cocktailbars und edle Lokale. Geheimtipp: Die versteckte Bar 40 Thieves, die du nur eine Hintertreppe im Inneren des Restaurants Mad Ronin erreichst. Dort bekommst du übrigens verdammt leckere Ramen-Nudeln!

Uluwatu

Die Felsen an der Südspitze Balis bieten eines der spektakulärsten Panoramas der ganzen Insel. Raue Klippen, weißer Sand und ein türkisblaues Meer, das in meterhohen Wellen an den Felsen bricht – schöner geht’s kaum. Einen Besuch ist auch der Uluwatu-Tempel wert – wegen der wunderschönen Aussicht mindestens ebenso wie wegen der putzigen Affen, die hier herumtollen.

Uluwatu

Ubud

Das unumstrittene Yoga-Zentrum von Bali befindet sich in Ubud. Inmitten von spektakulären Reisterrassen und mystischen Dschungel-Wasserfällen kannst du dein inneres Zen finden und dich nach Herzenslust durch die köstliche Vegan-Küche der Stadt kosten. Mit viel Stil speist du zum Beispiel im Clear Cafe oder im Garden Kafe des Yoga Barn.

Banjar Hot Springs

Eine Spa-Erfahrung mitten im Tropendschungel erlebst du in den heißen Quellen von Banjar im Norden Balis. Hier kannst du in drei verschiedenen Becken baden. Das Wasser hat eine Temperatur von rund 37 Grad und verspricht eine heilende Wirkung. Mindestens ebenso wunderbar wie das heiße Wasser ist die Architektur der Becken. Die sind nämlich ganz aus Stein, und das heiße Wasser wird von steinernen Drachen ausgespuckt.

Banjar Hot Springs

La Laguna

Bali hat zwar jede Menge wirklich coole Restaurants, aber eines der besten ist definiv das La Laguna. Die weitläufige Anlage ist ganz im Zigeuner-Stil gehalten, mit jeder Menge bunter Wohnwagen, und du hast einen wunderschönen Blick auf Strand und Meer – besonders spektakulär zu Sonnenuntergang. Das Essen ist ausgezeichnet und die Cocktails sind es ebenso.

Mehr zu Indonesien: