7 Stopps, ohne die ein Roadtrip in den USA nicht komplett ist - ichreise
Wanderlust

7 Stopps, ohne die ein Roadtrip in den USA nicht komplett ist

Die USA ist riesig, wunderschön und voller einzigartiger Highlights. Auch wenn es uns schwer gefallen ist: Hier haben wir unsere Top 7 der absoluten Muss-Stops für dich aufgelistet.

Big Sur, California

Dieser wunderschöne kalifornische Küstenabschnitt ist perfekt für ruhige Zwischenstopps in der Natur! Du kannst ganz gechillt an einem der zahlreichen Campingplätze zelten oder dir eine Nacht in einem schicken Ressort direkt am Meer gönnen.

Las Vegas

Kein USA-Roadtrip ist perfekt ohne Zwischenstopp in der Gambling-Hauptstadt der Welt. In Las Vegas könnte der große Reichtum auf dich warten – oder einfach nur eine verrückte Party-Nacht.
So richtig viel zahlst du dafür tatsächlich nicht. 3 Nächte im New York Hotel & Casino bekommst du um 173 € zu Zweit. Da bleibt tatsächlich mehr für die großen Casinos am Strip übrig.
Und ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen – mehr als 3 Nächte bleibt doch eh niemand in Vegas?

Power Starz Drinking GIF by Power - Find & Share on GIPHY

 

Monument Valley, Utah

Diese markante Felswüste zählt zu den am häufigsten fotografierten Landschaften der USA. Du hast die hoch aufragenden Monolithen und Steintürme bestimmt schon auf zahlreichen Postern gesehen. Allerdings sind sie in Wirklichkeit überraschenderweise mindestens ebenso beeindruckend!

Arches National Park, Utah

Ebenfalls im Bundesstaat Utah befindet sich dieser Nationalpark voller Felsbögen aus tiefrotem Stein. Am besten erforscht du die atemberaubende Landschaft auf einem der zahlreichen Wanderwege. Unbedingt zu Sonnenuntergang eine großzügige Fotopause einlegen. Dann erstrahlen die Felsbögen aufgrund des Sonnenlichts nämlich besonders rot.

New Orleans

Diese quirlige Metropole solltest du auf keinen Fall verpassen. Ob cooler Jazzclub, Mega-Disko oder wilde Junggesellen-Party auf der berühmten Bourbon Street – Feier-Möglichkeiten gibt es hier zur Genüge. Dazu gibt es wunderbar charmante Stadtviertel zu entdecken. Aber auch die Gourmet-Restaurants von New Orleans sind weltbekannt. Hier übernachtest du richtig schick um 80 Euro/Nacht.

The Grand Canyon, Arizona

Kein USA-Roadtrip ist komplett ohne einen Zwischenstop am wahrscheinlich berühmtesten Canyon des Landes. Insgesamt fast 450 km lang und 1,6 km tief ist die atemberaubende Schlucht. Du kannst sie zum Beispiel zu Fuß, mit dem Helikoper, beim Rafting oder mit einer Jeep-Tour erkunden.

Horseshoe Bend, Arizona

Ganz in der Nähe des Grand Canyon solltest du dieser spektakulären Flussbiege des Colorado River unbedingt einen Besuch abstatten. Die perfekte Hufeisenform aus blaugrünem Wasser in Kombination mit dem gelbroten Stein der Umgebung könnte gut und gern dein neues Facebook-Hintergrundbild werden!

 

To be honest – es gibt noch sooooo viele Orte mehr, die wir hier nennen müssten. Aber das würde unseren Artikel sprengen und deine Aufmerksamkeit wahrscheinlich strapazieren.
Also haben wir nur die erwähnt, die wirklich auf keinen Fall und unter gar keinen Umständen fehlen sollte.

Hast du noch Ideen für weitere Stops? Lass es uns wissen! 

Auch interessant: So planst du einen Roadtrip durch die USA