8 ungewöhnliche Städtetrips, bei denen du mit deinem Weihnachtsgeld so richtig weit kommst - ichreise

Ein Wochenend-Trip und du bist pleite? Nicht in diesen coolen Städten von Neapel über Riga bis Sofia, an die du so vielleicht gar nicht denken würdest!

Neapel, Italien

Neapel ist zwar vielleicht nicht ganz so billig wie viele andere Städte auf dieser Liste, wartet aber dennoch mit richtig viel wunderbarem Italien-Charme auf! Du kannst dich in den charmanten Gässchen verlaufen, am Castel dell’Ovo die Sonne genießen und natürlich ganz viel Pizza Margharita essen – die wurde nämlich hier erfunden!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Giuliano Guariglia (@marescuro) am

Auch interessant: Wo du auch 2019 noch wirklich einsame Strände findest

La Paz, Bolivien

Die bolivische Metropole hoch in den Anden wartet mit viel unveränderter Tradition, aber auch mit ausgesprochen leckerem Essen und wirklich faszinierenden Landschaften auf. Am „Hexenmarkt“ werden verschiedenste gruslige Beschwörungs-Zutaten verkauft, und im „Valle de la Luna“ fühlst du dich, als wärst du am Mond oder Mars gelandet!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Soy La Paz Bolivia (@soylapazbolivia) am

Riga, Lettland

Die wunderschöne baltische Stadt wird von Reisenden gerne übersehen – aber völlig zu Unrecht! Mit kleinem Budget genießt du hier die wunderschöne Altstadt und die Parks, kannst schön essen und gut ausgehen. Du kommst locker mit 30 Euro pro Tag aus!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🌿All about Riga & Latvia (@rigaofficial) am

Auch interessant: Australien ohne Bankrott: Spartipps für Down Under

Tashkent, Usbekistan

Hier trifft Tradition auf Sowjet-Charme und Moderne! Du triffst in der Stadt auf Bauern in traditioneller Tracht,  kannst aber auch in hippen Restaurants essen gehen oder dich vom wilden Nachtleben mitreißen lassen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ТАШКЕНТ | УЗБЕКИСТАН (@tashkent.city) am

Madrid, Spanien

Die spanische Hauptstadt ist ausgesprochen cool und lebendig – und sie wartet mit echtem Spanien-Flair auf. Hier kannst du genießen: Die Tapas, den spanischen Wein und natürlich das Nachtleben in den „Barrios“!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MADRID | Travel community (@madridcityworld) am

Auch interessant: Diese europäischen Inseln musst du 2019 endlich besuchen

Sofia, Bulgarien

Diese entspannte Hauptstadt ist modern und jung, mit wunderschönen Kirchen, Moscheen und Monumenten, sowie prächtigen Gärten und Parks.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von София (Sofia) (@sofiacitybulgaria) am

Neu Dehli, Indien

In der chaotischen Hauptstadt ist ein Kulturschock garantiert. Doch sie punktet auch mit eindrucksvollen Bauwerken, traditionellen Märkten, lächerlich günstigen Shopping-Optionen und natürlich auch viel scharfem indischem Essen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New Delhi (@newdelhi) am

Auch interessant: 7 Orte, die beweisen, dass Indien einfach nur atemberaubend schön ist

Bukarest, Rumänien

Die rumänische Hauptstadt ist dynamisch und überraschend hip. Sie wartet mit einer coolen Kaffeekultur, vielen Bars und ausgezeichnete Museen auf. Außerdem gibt es in der Stadt einige wirklich schöne Parks.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Roberto (@rob_rv5) am

Auch interessant: Urlaubsplanung fürs neue Jahr: Wir verraten dir für jeden Monat das ideale Reiseziel