Indonesien ist mehr als Bali: Wunderschöne Strände, kristallklares Wasser und einen richtig coolen Vibe gibt es auch auf diesen fünf Inseln!

Lombok

Dieses „unberührte Bali“ befindet sich nur eine kurze Fährenfahrt östlich von Bali selbst. Du kannst hier aber sämtliche Naturhighlights finden, die auch Bali zu bieten hat: Wunderschöne Strände, schroffe Klippen, verstecke Wasserfälle und dazu noch einen Vulkan. Wenn du abenteuerlustig und fit genug bist, kannst du außerdem den Mount Rinjani besteigen und dir den Sonnenaufgang von der Spitze aus anschauen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von [email protected] (@lombok_gagah) am

Auch interessant: 5 richtig trendige Silvesterziele und wann du sie am besten buchst, um den günstigsten Preis zu ergattern

Gili-Inseln

Diese drei Inseln sind eine ausgesprochen hippe Bali-Alternative und bieten für jeden Geschmack etwas: Auf Gili Trawangan kannst du richtig gut Party machen, in schicken Restaurants essen und es gibt auch Hotels mit allem vorstellbaren Komfort. Gili Meno ist perfekt, wenn du einen Romantik-Urlaub mit viel Sonnenbaden an perfekten weißen Stränden planst – hier herrscht durchaus Flitterwochen-Vibe. Und Gili Air ist dagegen eine coole Mischung der ersten beiden Inseln: Ein bisschen Party, schöne Strände und ein ausgesprochen chilliger Vibe.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Chrissie & Mikey 🌴 (@aswetravl) am

Auch interessant: Lust auf Party? Das sind die Hotspots in Südostasien

Nusa Lembongan

Diese winzige Insel punktet mit ganz viel Ruhe und atemberaubend klarem Wasser. Hier kannst du ganz ausgezeichnet tauchen und schnorcheln. Dazu tragen auch unberührte Mangrovenwälder zum ursprünglichen Charme von Nusa Lembongan bei.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GOWISATA (@gowisata) am

Nusa Penida

Die Schwesterinsel von Nusa Lembongan ist recht unberührt, aber du findest einige einfache Hostels und auch gute, günstige Restaurants hier. Außerdem gibt es einige absolut spektakuläre Landschaftshighlights. Von der “Broken Bay“ über das „Teletubbyland“ bis zu „Angels Billabong“, einem natürlichen Infinity-Pool direkt am Meer.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Planet Earth 🌎 (@discovery.hd) am

Auch interessant: 7 Hotel-Hacks, an die wir viel zu selten denken

Moyo

Der Backpacker-Tourismus steckt hier zwar noch in den Kinderschuhen, aber Moyo solltest du dir dennoch auf keinen Fall entgehen lassen, wenn du unberührte Natur magst. Die Korallenriffe hier sind wunderschön, und in den Dschungeln und an den Stränden der Insel leben wilde Schildkröten, Affen, und außerdem sogar Rehe – dafür aber kaum Menschen. Es gibt nur eine Handvoll kleine Dörfer auf der Insel!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jelajah Sumbawa (@jelajahsumbawa) am