Das sind die allerbesten Pizzerien in Rom - ichreise

Frisch aus dem Ofen, mit einem kunsprigen Rand, einem hauchdünnen Boden, der genau richtigen Balance zwischen Sauce und Belag hat, und köstlich geschmolzenem Mozarella: Das ist die perfekte Pizza. Wir verraten dir, wo in Rom du sie bekommst!

Sforno

Hier kommen die Pizzen mit einem breiten, knusprigen Rand auf den Tisch. Die Auswahl reicht von Klassikern wie Pizza Margherita zu schrägen und einzigartigen Toppings wie Pecorino und schwarzer Pfeffer oder Steaksauce. Übrigens: Auch die Antipasti wie Suppli und Fiori di Zucca sind hier ganz besonders lecker.
Via Statilio Ottato, 110/116

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pooleside Pie (@poolesidepie) am

Auch interessant: Auch 2019 noch pleite? In diesen 9 Ländern kannst du mit kleinem Budget sorgenlos urlauben

Da Artenio

Pizza in den verschiedensten Formen und Größen gibt es in diesem kleinen Bäckerstand mitten im quirligen Testaccio-Markt: Du bekommst hier Pizza al Taglio (rechteckige Pizzastücke), Lingue (in Zungenform), Pizzazöpfe mit grünen Oliven und Pizzette (kleine Pizzen mit einem Belag aus Tomaten, roten Zwiebeln oder Kartoffeln).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Renata Suplicy (@receitaitaliana) am

Emma Pizzeria

Ein hauchdünner Teig und eine unglaublich knusprige Kruste zeichnen die Pizzen hier aus. Fast schon Nebensache sind da die Toppings – aber nur fast. Denn erst die unterschiedlichen Wurstsorten und Käsearten machen die Pizza hier perfekt.
Via del Monte della Farina, 28

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Busuttil Nishimura (@juliaostro) am

Antico Forno Roscioli 

Hier könnte es die beste „Pizza al Taglio“ (also Pizza, die stückweise verkauft wird und der perfekte Snack ist) der Stadt geben! Der Teig ist knusprig, der Belag minimalistisch – das Ergebnis zum Anbeißen!
Via dei Chiavari, 34

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antico Forno Roscioli (@anticofornoroscioli) am

Auch interessant: Auch 2019 noch pleite? In diesen 9 Ländern kannst du mit kleinem Budget sorgenlos urlauben

Pizzarium

Weltbekannt und entsprechend voll ist dieses Pizzalokal, das schon in den verschiedensten Medien vorgestellt wurde. Zu Recht: Denn die Geheimnisse dieser Pizza liegen in der langen Gehzeit, der Wahl des perfekten Mehls und der breiten Auswahl an Toppings (Kartoffeln auf der Pizza? Warum nicht!)
Via della Meloria, 43

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Francesca Dragoni (@francesca_drg) am

Panificio Bonci

Das Beste an einer Pizza ist der Boden? Den gibt es hier ganz ohne unnötige Beläge (Pizza Bianca), aber auch mit Mortadella oder Porchetta als Sandwiches.
Via Trionfale, 36

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nadia🇹🇹 (@__nadsz) am

Ai Marmi

Bodenständig, simpel und trotzdem unglaublich gut ist die Pizza hier – und sie wird schon seit über 80 Jahren serviert. Der beste Beweis für die gleichbleibend gute Qualität: Die Locals, die am Wochenende auch gerne Wartezeiten in Kauf nehmen!
Viale Trastevere 53

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Yana (@yanashopaholic) am