Das sind die besten Orte, um Wale zu beobachten - ichreise

„Whale Watching“ steht bei vielen ganz oben auf der To-Do-Liste. Wenn auch du einmal im Leben diese einzigartige Erfahrung machen möchtest, dann haben wir hier die weltweit besten Orte für dich, um Wale zu beobachten.

Die beeindruckenden Meeresgiganten einmal hautnah zu erleben, ist ein unglaublich aufregendes Erlebnis. Bei vielen Tier- und Meeresliebhabern steht das ganz oben auf der Liste. Wenn auch du schon immer einmal Wale und Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten wolltest, dann haben wir hier die besten Whale-Watching-Spots der Welt für dich:

San Diego Bay, Kalifornien

Hier triffst du zwischen Dezember und März unzählige Wale, die sich alle auf der Durchreise nach Mexiko befinden. Ein Naturspektakel sondergleichen.

Kaikoura, Neuseeland

Neuseeland zählt zu den allerbesten Whale-Watching-Spots. Denn hier kannst du Pottwale, Delfine, Seebären und Buckelwale beobachten. Die beste Zeit ist zwischen Dezember und März.

Dominica, Karibik

Zwischen November und März tummeln sich hier vor allem Schwertwale, Pottwale und Zwergglattwale. Und wenn du mal genug vom Whale Watching hast, machst du es dir einfach an einem der schönen Strände der Insel gemütlich.


Was dich auf Dominica sonst erwartet, verraten wir dir hier.

Vancouver Island, Kanada

Rund um Vancouver Island triffst du vor allem auf Grauwale, Zwergwale, Buckelwale und auch auf Delfine, Seelöwen und Meereslöwen. Hier ist jedenfalls immer was los!

Orcas Island, Washington

Wie der Name bereits verrät, triffst du hier vor allem auf Schwertwale (Orcas). Aber auch Grauwale tummeln sich immer wieder in den Gewässern. Die beste Zeit dafür ist im Frühling und Sommer.

Baja California, Mexiko

Vor der Küste von Mexiko kannst du auch viele verschiedene Walarten beobachten. Darunter befinden sich Blau-, Grau- und Pottwale. Das Besondere daran ist, dass du hier auch viele Waljungen zu Gesicht bekommst.

 

Whale Pass in Ketchikan, Alaska

Auch Alaska zählt zu den besten Whale-Watching-Spots. In den Sommermonaten kannst du am Whale Pass in Ketchikan vor allem Buckel-, Schwert- und Grauwale beobachten. Bei einer Kajaktour hast du sogar die Möglichkeit, den Giganten richtig nahe zu kommen.

Samaná, Dominikanische Republik

Im Umkreis der Halbinsel Samaná erwarten dich vor allem viele Babywale. Sie kommen nämlich hier zur Welt. Um die frisch geborenen Wale und ihre Mütter nicht zu stören, solltest du jedoch unbedingt eine geführte Tour mit einem Forscher machen.

Walker Bay, Südafrika

Wer nicht gerne mit dem Boot rausfährt, um Wale zu sehen, der kann das hier vom Festland aus tun. Die lange Felsklippe der Walker Bay ist ideal, um von Mai bis Dezember Wale und Delfine zu beobachten.

Abgesehen vom Wale Whatching gibt es aber noch eine Menge anderer Gründe, nach Südafrika zu fahren. Hier sind 7 davon.

Maui, Hawaii

Wer das Glück hat, im Paradies Urlaub zu machen, der kann auf Maui zwischen November und April auch unzählige Wale sehen. Diese ziehen dann nämlich von Alaska kommend an der Insel vorbei.

Teneriffa, Spanien

Auch in Europa kann man Wale beobachten. Wie zB von der Insel Teneriffa aus. In den tiefen Gewässern vor der Küste lebt nämlich das ganze Jahr über eine große Population an Grindwalen. Aber auch Pott- und Zwergwale ziehen immer wieder vorbei.

Island

Island ist nicht ohne Grund die Whale-Watching-Hauptstadt Europas. Bei den Waltouren von Husavik aus liegt die Sichtungsrate bei unglaublichen 98%! Rund 24 verschiedene Walarten kannst du hier beobachten.

Wie du auch mit kleinem Budget nach Island kommst, erfährst du übrigens hier.

Azoren, Portugal

Durch die ideale Lage mitten im Atlantik kannst du auch von den Azoren aus zwischen Mai und Oktober Wale beobachten. Vor allem Blau- und Finnwale, sowie Enten- und Schnabelwale tummeln sich hier.

Vesterålen, Norwegen

Die Vesterålen sind eine Inselgruppe nördlich vom Polarkreis. Durch die tiefen Gewässer vor den Inseln treiben sich hier unzählige Pottwale, Schwertwale, Buckel-, Schweins-, Grind- und Zwergwale herum. Auch hier liegt die Sichtungsrate bei 95%!

Gewässer von Schottland

In den Gewässern der Herbriden vor der Küste von Schottland triffst du vorwiegend auf Buckel-, Zwerg-, Schweins- und Schwertwale. Aber auch Delfine halten sich hier in großen Gruppen auf.

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die 8 besten Orte, um Haie zu beobachten

Das sind die 8 schönsten Schnorchelspots der Welt

10 Natural Pools, in denen du unbedingt schwimmen musst