Diese Ecken von Asien sind (noch) wahre Geheimtipps - ichreise

Vergiss Bali, Phuket und Chiang Mai: An den folgenden Orten findest du noch ganz viel von der ursprünglichen Magie von Asien!

Mae Salong, Thailand

In diesem wunderschönen Bergdorf fühlst du dich garantiert nicht wie in Thailand, denn die Einwohner stammen allesamt aus China. Dementsprechend bekommst du hier ausgezeichnetes und vor allem authentisches chinesisches Essen. Du kannst die umliegenden Berge erforschen, Tempel besuchen und den Blick auf die Teeplantagen genießen.

Auch interessant: 11 Dinge, die jeder Solo-Traveller braucht

Bagan, Myanmar

Die wunderschöne Tempelstadt ist zwar eines der Touristenhighlights in Myanmar. Aber weil das Land als Ganzes nur einen Bruchteil der Touri-Ströme von anderen südostasiatischen Ländern abbekommt, kannst du dich hier wunderbar frei und ungestört bewegen.

Ein Beitrag geteilt von Nomadict (@nomadict) am

Luang Prabang, Laos

Laos wird bei klassischen Asien-Rundreisen häufig weggelassen. Zu Unrecht. Denn das Land punktet mit wunderschönen Dschungeln und einem extrem chilligen Vibe. In der ehemaligen Hauptstadt Luang Prabang entspannst du beim Blick auf den Mekong, kannst aber auch Tempel besuchen oder Wanderausflüge machen.

Auch interessant: Wirklich gute Gründe für einen Trip nach Kanada

Kuching, Borneo

Die größte Stadt auf der Insel Borneo punktet mit unglaublich leckerem Essen, einer pittoresken Altstadt mit Chinatown-Flair und freundlichen Locals, die allesamt ausgezeichnet Englisch sprechen. Außerdem ist Kuching der perfekte Ausgangspunkt zu Borneos Dschungel, in dem du Orang Utans und verschiedene andere seltene Affenarten sehen kannst. Auch die nächsten Strände sind nicht weit entfernt.

Chiang Rai, Thailand

Während die quirlige Stadt Chiang Mai ein Fixpunk für viele Thailand-Reisenden ist, ist Chiang Rai noch etwas ruhiger und ursprünglicher. Zu den Highlights hier zählen einige wunderschöne Tempelanlagen, wie der spektakuläre „weiße Tempel“ und das etwas makabere „schwarze Haus“ voller Tierknochen.

Auch interessant: Das sind die allerschönsten Inseln in Asien

Nusa Penida, Indonesien

Während die Touristenmassen nach Bali strömen, ist die kleine Inseln Nusa Penida noch verhältnismäßig unerschlossen. Du erreichst sie mit der Fähre von Bali aus, und bist garantiert richtig beeindruckt von den spektakulären Felsformationen hier. Leih dir einen Roller aus und erforsch die Insel auf eigene Faust.

Auch interessant: Reiseabenteuer, die du in deinen 20ern einfach machen musst