Du brauchst eine Pause? Hier sind 11 Orte, wo du deinen Seelenfrieden findest - ichreise

Irgendwann wird es Zeit sich an einen ruhigen Ort zu begeben um zu sich selbst zu finden. Hier sind 11, wo du ganz sicher deinen Seelenfrieden finden wirst.

Ob es das Klima ist, die Menschen sind oder das Gesamtpaket: 11 Orte in denen du deinen inneren Seelenfrieden finden wirst. Manchmal ist es auch einfach nur die Aura, die dafür sorgt, dass man jeglichen Stress der letzten Wochen oder Jahre loswird. Es wird Zeit deinen Seelenfrieden zu finde.

 

1. Rishikesh, Indien

 


Die Stadt am Fuße des Himalaya Gebirges liegt die ultimative Hauptstadt des Yogas. Besucher beschreiben sie als magisch. Im umliegenden Wald leben Elefanten, Tiger und Affen ganz frei und wild.

 

2. Vancouver, Canada

 


Mit dem milden Klima, den zahlreichen Stränden und dem gemütlichen und entspannten Lifestyle ist Vancouver eigentlich eine Traumstadt. Vancouver wird auch als gechillter kleiner Bruder Torontos bezeichnet.

3. Kaikoura, Neuseeland

 


Auf der Südinsel, außerhalb der großen Touristenzentren, liegt die kleine Stadt  Kaikoura. Du kannst die Klippen der Halbinsel entlang wandern und dir das Wahnsinnspanorama anschauen oder einen Blick auf die Seelöwenkolonie werfen. Dieser Teil Neuseelands ist bekannt für besonders viele Walsichtungen.

 

4. Montpellier, Frankreich

 


Zwischen Barcelona und Nizza liegt die südfranzösische Stadt Montpellier. Sie liegt etwa 10km landeinwärts, und bezaubert durch ein gemächliches Treiben und ermöglicht es einem, so richtig die Seele baumeln zu lassen. Vor allem im Frühling sind die Temperaturen bereits sehr warm, die Stadt aber noch nicht zu voll.

5. Studor, Triglav Nationalpark

 


Am Anfang des slowenischen Triglav Nationalparks liegt der kleine Ort Studor. Beschaulich ist es, so wie in alten Zeiten. Kühe laufen frei herum, Bauern gehen tagsüber ihrem Handwerk nach. Abends trifft man sich zu einem Spaziergang um den Bohinjsee, Das Gebiet eignet sich ideal zum Wandern. Ob zu Fuß oder als Geheimtipp: Zu Pferd. Kilometerweit wird man kaum Menschen begegnen. Die Stille dominiert.

6. Koh Lanta, Thailand

 

Ein von @check_in__thailand geteilter Beitrag am


Eine schöne Abwechslung zu den üblichen komplett überfüllten und partygetriebenen Regionen Thailands ist die Insel Koh Lanta. Dschungel, Strände, tosende Wasserfälle: Perfekt um zu entschleunigen. Natürlich gibt es auch hier

7. Brighton, England

 


Die kleine Stadt am Meer liegt etwa eine Stunde südlich von London und ist deshalb ein beliebtes Ausflugsziel für gestresste Städter. Nichts entspannt mehr als ein Spaziergang an der beschaulichen Strandpromenade.

8. York, England

 


Ruhig und beschaulich geht es in der kleinen englischen Stadt zu. Wenig Touristen, zumindest weniger als in London, dafür schöne Fachwerkhäuser aus dem 14. Jahrhundert, laden zum Bummeln und Verweilen ein. Besonders schön: Die imposante Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert.

 

9. Negril, Jamaika

 


Großartiges Essen, freundliche Menschen und unfassbar weiße Strände. Hier liegt übrigens der längste Strand Jamaikas, der Seven Mile Beach. Außerdem kannst du von hier aus die besten Wasserfälle Jamaikas ganz einfach erreichen.

10.  Burlington, Vermont

 

Ein von @n.marshall88 geteilter Beitrag am


150 km südlich von Montreal liegt die größte Stadt im US-Bundesstaat Vermont. Direkt am Lake Champlain gelegen, ist es hier im Winter frostig und im Sommer warm. Das beschauliche Städtchen ist ein beliebtes Ausflugsziel der Großstädter.

11. Chefchaouen, Marokko

 


Die blaue Stadt ist ein ehemeliges Hippi-Paradies und heute beliebtest touristisches Zentrum in Marokko. Die blaue Farbe der Häuser soll vor dem “bösen Blick” schützen. Für marokkanische Verhältnisse ist das Klima mild und sogar eher regenreich. Als beschauliches Ausflugsziel auf einer Marokko-Rundreise ist es ein ideales Ziel.