Du errätest bestimmt nicht, wo sich der größte Weinkeller der Welt befindet! - ichreise

Du liebst Wein? Dann solltest du unbedingt in die Republik Moldau reisen – dort befindet sich nämlich der allergrößte Weinkeller der Welt.

Das kleine Land Moldau liegt zwischen Rumänien und der Ukraine im Osten von Europa und blickt tatsächlich auf eine jahrhundertealte Weinkultur zurück! Das milde Klima und die nährstoffreiche Erde bieten ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Der Weinkeller Milestii Mici war ursprünglich eine alte Mine, die in den 60er Jahren zum Weinkeller umfunktioniert wurde. Heute bietet er Raum für insgesamt beinahe zwei Millionen Flaschen Wein, und ist damit der Guinness-Rekordhalter für den größten Weinkeller der Welt. Insgesamt erstreckt er sich über 200 Kilometer. Die Angestellten queren ihren Arbeitsplatz mit dem Fahrrad!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sylvie SGA (@sylvie.sga) am

Auch interessant: 7 Orte in Österreich, die du im Winter sehen musst

Mit dem Auto durch den Weinkeller

Milestii Mici ist in „Straßen“ unterteilt, und wenn du den massiven Weinkeller besuchen möchtest, musst du das mit deinem eigenen Auto tun – oder kannst eine Bus-Tour mitmachen. In einer einstündigen, geführten Tour erforschst du labyrinthische Gänge voller Weinflaschen. Übrigens: Auch im Weinkeller gilt die Straßenverkehrsordnung! Es gibt auch Weinverkostungen, die – ganz stilecht – 60 Meter unter der Erdoberfläche abgehalten werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bojan Lukic (@bojangolden) am

Auch interessant: Diese Urlaubsziele sind unfassbar günstig und außerdem touristenfrei!

Teure Tropfen

Im Milestii Mici gibt es aber nicht nur Masse, sondern auch Klasse: Hier befinden sich nämlich einige der seltensten und wertvollsten Weinflaschen der Welt. In der „Golden Collection“ gibt es Weinflaschen, die 1969 abgefüllt wurden. Diese exklusiven Weine werden ins Ausland exportiert, unter anderem auch nach Japan, China und Malaysia. Abgesehen davon ist der moldawische Wein allerdings (noch) relativ unbekannt im Rest der Welt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cris (@cristina_gurez) am

Auch interessant: #Couplegoals: Wirklich kuschelige Airbnbs für den Herbst

Nahe der Hauptstadt

Der Weinkeller Milestii Mici befindet sich nur 18 Kilometer außerhalb von Chisinau, der Hauptstadt von Moldavien. Ganz in der Nähe liegt übrigens auch der zweitgrößte Weinkeller der Welt, Cricova. Der ist allerdings nur schlappe 70 Kilometer groß.
Tipp: Chisinau erreichst du am besten mit dem Flugzeug in unter zwei Stunden. Von Wien wird Chisinau von Air Moldova und von der AUA angeflogen.