Diese Länder in Europa sind noch ein wahrer Geheimtipp

Urlaub abseits des Massentourismus ist auch in Europa möglich. Diese Länder sind noch ein wahrer Geheimtipp und du solltest sie bereisen, bevor es alle tun.

Neben Italien, Frankreich, Spanien und Kroatien gibt es noch ein paar andere tolle Länder in Europa, die eine Reise wert sind. Bislang waren sie zwar eher bei Abenteurern und Backpackern beliebt, dabei sind sie echte Geheimtipps und werden wohl nicht mehr lange unentdeckt bleiben. Wenn du also Lust auf ein außergewöhnliches Reiseziel hast, dann sind diese Länder genau richtig für dich:

 

Bosnien & Herzegowina

Wusstest du, dass Bosnien & Herzegowina mittlerweile zu den trendigsten Backpacker-Reisezielen in Europa gehört? Der Nachbarstaat von Kroatien, Serbien und Montenegro ist das ideale Ziel für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Die weiten Landschaften, wilden Gebirgszüge und tiefen Wälder sind perfekt für einen Entdeckungstrip. Aber auch die Küste Bosniens ist einen Besuch wert. Sie ist zwar nur 20 km lang, hat jedoch wunderschöne Strände. Der Küstenort Neum, die Hauptstadt Sarajevo und der Sutjeska Nationalpark sollten ganz oben auf deiner Liste der Sehenswürdigkeiten stehen.

Albanien

Das schöne Balkanland Albanien ist das Dornröschen unter den europäischen Reisezielen. Denn während seine Nachbarländer Kroatien und Griechenland richtige Touristenhochburgen sind, schlummert das schöne Albanien noch vor sich hin. Da die touristischen Infrastrukturen noch fehlen, bleibt der Massentourismus aus. Deshalb ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um einmal dorthin zu reisen. Ein Ausflug an die Albanische Riviera im Südwesten des Landes ist ein absolutes Muss, vor allem jetzt, wo die viele Strände noch unberührt und einsam sind. Und wenn du Lust auf einen Städtetrip hast, solltest du unbedingt in die Hauptstadt Tirana kommen und durch die zahlreichen Museen und Galerien bummeln.

Auch interessant: Quiz – Wo in Europa befinden sich diese Sehenswürdigkeiten?

Montenegro

Es mag sein, dass Montenegro kein echter Geheimtipp mehr ist, da es ja schon seit ein paar Jahren in aller Munde ist. Dennoch kommen viel weniger Touristen hierher als nach Griechenland oder Italien. Dabei nimmt die Dichte an Hotels immer mehr zu und auch die Straßen werden laufend ausgebaut. Bevor also alle nach Montenegro auf Urlaub fahren, solltest du dich auf die Reise hierher machen. Lass dir keinesfalls die Bucht von Kotor entgehen, besuche unbedingt den Küstenort Budva und mach einen Städtetrip in die Hauptstadt Podgorica. So kannst du Montenegro von seinen schönsten Seiten erleben.

Rumänien

Rumänien ist ein Land unglaublicher Vielfalt. Die vielen schönen Städte wurden von verschiedenen kulturellen Einflüssen geprägt und sind somit jede für sich ein wahres Highlight. Die Stadt Timișoara wird zum Beispiel auch „Klein-Wien“ genannt und ist voll von historischen Bauten, großen Parks und bietet ein tolles Kulturprogramm. Die Stadt Iași in der Region Moldau ist die Universitätsstadt und wird auch als Wiege der rumänischen Kultur bezeichnet. Und dann wäre da noch Siebenbürgen – bei uns besser bekannt als Transsilvanien – mit seinem schaurigen Flair und Graf Draculas Geschichte. Ein schöner Badetag an der Schwarzmeerküste gehört auch noch auf deine Liste.

Auch interessant: Vergessene Orte in Europa, die zu schön sind, um sie nicht zu besuchen

Slowenien

In Slowenien erwartet dich Natur pur. Die biologische Vielfalt hier ist die größte in ganz Europa. Und das, obwohl Slowenien eines der kleineren Länder unseres Kontinents ist. Um so viel wie möglich von diesem wunderschönen Land zu sehen, solltest du eine Rundreise machen. Von faszinierenden Städten wie Ljubljana, Bovec und Celje zum Bleeder See, weiter in den Nationalpark Triglav und bis an die slowenische Küste nach Piran. Slowenien wird mehr und mehr zum Touristenmagnet und ist wohl längst kein Geheimnis mehr. Umso schneller solltest du eine Reise dorthin machen, bevor das Land völlig überlaufen ist.

Bulgarien

Der Gold- und Sonnenstrand ist dir vielleicht ein Begriff. Sie sind vor allem bei Party-People sehr beliebt und ziehen jedes Jahr unzählige Menschen an. Dabei hat Bulgarien noch so viel mehr zu bieten als billigen Alkohol und schöne Strände. Hier erwarten dich ursprüngliche Ortschaften, atemberaubende Naturlandschaften und lebendige Städte. Auf deine Liste gehören auf jeden Fall der Nationalpark Zentralbalkan mit seinen tiefen Wäldern und den verschneiten Gipfeln, die Sieben-Rila-Seen mit ihrer ganzen Schönheit, die Region Borowez für einen günstigen Skiurlaub und natürlich die Hauptstadt Sofia mit ihren prunkvollen Gebäuden, den schmalen Gassen und dem bunten Nachtleben.

Auch interessant: Wo du in Europa die perfekten Wellen finden kannst