Campinghasser aufgepasst: Glamping ist einfach genial - ichreise

Campingtrips stoßen bei dir auf so gar keine Begeisterung? Dann solltest du dir das Konzept des schicken Glamping mal näher ansehen!

Glamping, also Glamour-Camping, scheint auf den ersten Blick ein bisschen an der Grundidee fürs Campen vorbeizugehen. Aber bei näherem Überlegen macht Glamping eigentlich wirklich viel Sinn. Das Konzept ist simpel: Du bist einerseits wirklich mitten in der Natur, andererseits genießt du aber sämtliche Annehmlichkeiten schicker Hotels und musst deinen Komfort nicht für das ultimative Wildnis-Erleben aufgeben. Glamping ist übrigends nicht notwendigerweise eine Übernachtung im Zelt. Auch in Baumhäusern, Höhlen oder Wohnwägen kann „geglampt“ werden.

Du bist der Natur ganz nah

Glamping-Unterkünfte befinden sich üblicherweise in wunderschönen Gebieten mitten in der Natur, wo es keine Hotels oder Ressorts gibt. Du könntest mitten im afrikanischen Busch übernachten, hoch in den Bergen im Wald oder direkt am Strand auf einer Südseeinsel – ohne deinen Schlafsack mit Krabbeltieren aller Art teilen zu müssen. Auf der ganzen Welt gibt es mittlerweile wirklich spektakuläre Glamping-Ressorts.
Auch interessant: Hier gibt es einen Campingplatz für Swinger 

Es ist bequem und komfortabel

Die Nachteile des Campings (also das Nächtigen auf dem harten Boden in einem stickigen Zelt ohne eigenes Badezimmer) sind beim Glamping alle ausradiert. Glamping-Zelte sind üblicherweise viel größer als normale Zelte, haben richtige, komfortable Betten und auch Schränke, in denen du deine Habseligkeiten verstauen kannst.
Auch interessant: Die schönsten Campingplätze in Niederösterreich 

Es ist günstiger als vergleichbare Ressorts

Glamping ist zwar nicht ganz so billig wie klassische Campingplätze, aber meist trotzdem deutlich leistbarer als Luxushotels. Wenn du also ein einzigartiges Erlebnis mit viel Komfort mitten in der Natur willst, ist Glamping eine geniale Idee. Zusätzlich werden viele Glamping-Unterkünfte von Lokals geleitet, die du mit deiner Übernachtung unterstützt.

Es ist umweltfreundlich

Glamping-Unterkünfte sind fast immer extrem ökofreundlich, mit Solarstrom, oft mit einer eigenen Kläranlage und bestehend aus recyclebaren Materialien. Die Verpflegung stammt meist aus der unmittelbaren Umgebung und besteht aus Bio-Produkten.

Es ist wirklich einfach

Während du für Camping-Trips jede Menge Ausrüstung, ein Know-How und ein ziemlich stressresistentes Gemüt brauchst, ist Glamping so einfach wie jeder andere Luxusurlaub: Koffer packen, ankommen und genießen!
Auch interessant: Luxus-Camping in Idaho 

 
Folge uns auf Pinterest: