Luxus pur: Diese Kreuzfahrt führt dich in fast vier Monaten um die ganze Welt - ichreise

Ganz gemütlich die ganze Welt sehen und dabei kein einziges Mal das Hotel wechseln? Das geht – indem du dich einfach mit einem Kreuzfahrtschiff über die Weltmeere bewegst.

Der Luxusliner Seven Seas Mariner startet die insgesamt 117 Nächte dauernde Reise in Miami in den USA. Ganze 61 Seehäfen später endet die Kreuzfahrt in Barcelona, Spanien. Das Schiff fährt von Miami in den Süden, wo einige Karibikstaaten (Bahamas, Aruba, Bonaire) am Programm stehen. Weiter geht es zur Westküste von Südamerika, nach Peru und Equador. Angesteuert werden auch die mystischen Osterinseln. Sogar nach Australien geht es: Du siehst Sydney und das Great Barrier Reef. In Asien stehen unter anderem Sri Lanka, Indien, Singapur und Jordanien am Programm. Auch europäische Highlights wie Santorin, Marseille und die italienische Amalfi-Küste liegen an der Route.

Auch interessant: Diese Ecken von Asien sind (noch) wahre Geheimtipps

Von den Inkas bis nach Sydney

Das Besondere an der Weltreise mit dem Schiff: Du siehst insgesamt ganze 56 weltberühmte UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten. Dazu gehörten zum Beispiel die Inkastadt Machu Picchu, die Osterinseln und das australische Great Barrier Reef.

Auch interessant: Warum Vietnam dringend auf deine Bucket List sollte

Suite statt Kabine

Übernachtet wird in schicken Suiten. Jede einzelne davon hat einen eigenen Balkon – enge Kabinen ohne Tageslicht gibt es auf der Seven Seas Mariner nämlich nicht. Damit den Passagieren an Tagen, an denen keine Landgänge anstehen, nicht langweilig wird, gibt es ein breites Unterhaltungsangebot an Board, zu dem unter anderem ein Spa, ein Fitnesscenter, Boutiquen und ein Casino zählen.

Auch interessant: Wie du beim Asien-Trip eine Menge Geld sparst

Erste-Klasse-Flugticket inklusive

Die Kreuzfahrt hat einen stolzen Preis, der bei gut 51.000 Euro startet. Darin ist allerdings nicht nur die Überfahrt enthalten, sondern auch Erste bzw. Business-Class-Flugtickets hin zum ersten und weg vom letzten Hafen, unlimitierte Getränke an Board, gratis Wifi und ein Waschservice. Interessiert? Leider musst du dich noch einige Jahre gedulden – der Seven Seas Mariner sticht nämlich erst am 5. Jänner 2021 in See.

Auch interessant: Lecker: Street Food in Sri Lanka, das du probieren musst