Top 10: Das sind die schönsten Campingplätze in Italien - ichreise

Zugegeben, Campingplätze in Italien gibt es wie Sand am Meer. Aber das sind die mit Abstand schönsten.

Je nachdem, was du in deinem Urlaub vor hast, haben wir hier ein paar tolle Campingplätze für dich rausgesucht, die sowohl an der schönen Küste Italiens liegen, als auch im Landesinneren. So entgehen dir weder traumhafte Städte oder schöne Sehenswürdigkeiten noch paradiesische Strände. Da ist für jeden etwas dabei. Und das sind unsere Top 10:

10. Camping Village San Francesco

Der San Francesco Campingplatz liegt am schönen Gardasee. Mit der einmaligen Lage direkt am Anfang der Halbinsel Sirmione ist er gut von Verona, Brescia und Mailand zu erreichen. Zudem gibt es auch Stellplätze mit Blick auf den See. Der Campingplatz ist sehr familienfreundlich und hat viele schattige Plätzchen. Mit dem bunten Unterhaltungs- und Animationsprogrammen wird euch nie langweilig.

Auch interessant: 11 italienische Inseln, die du bestimmt noch nicht kennst

9. Camping Marina di Venezia

Auch ganz in der Nähe von Venedig gibt es einen schönen Campingplatz direkt in der Marina di Venezia. In der Hauptsaison beträgt der Mindestaufenthalt zwar 7 Tage, dafür gibt es hier allerhand zu erleben. Von Erlebnis-Minigolf, Kochkursen und Weindegustationen bis hin zu Ausflügen nach Venedig. Oder du machst es dir einfach am Strand gemütlich.

8. Centro Vacanze San Marino

Nicht weit von dem schönen Badeort Rimini entfernt, liegt dieser Campingplatz. Das Feriendorf ist umgeben von einem Naturpark und malerischen Hügeln. Neben einem Schwimmbad gibt es auch einen kleinen Bauernhof mit Tieren und die Möglichkeit, um Fußball, Tennis oder Volleyball zu spielen. Auch hier erwartet dich ein buntes Animationsprogramm mit Sportturnieren, Cabaret und Tanzgruppen.

Auch interessant: Das sind wirkliche romantische Hotels in Italien

7. Centro Vacanze La Masseria

Unweit von der Halbinsel Salento entfernt, umgeben von Natur und Strand, liegt der Campingplatz La Masseria. Egal ob du lieber an den Strand oder zu der großen Poollandschaft möchtest, hier gibt es jedenfalls genug Abkühlung im Sommer. Ein Shuttleservice bringt dich auch in die nahegelegene Stadt Gallipoli, die eine sehr schöne Altstadt hat und absolut sehenswert ist.

6. Villaggio Camping da Mario

Der Campingplatz da Mario in Kalabrien liegt direkt an der Küste. Die Anlage ist wirklich riesig und bietet neben entzückenden Restaurants auch einen Supermarkt und eine Strandbar. Umgeben von Olivenbäumen, Oleander und Palmen wirkt der Ort wie eine blühende Oase. Am Strand stehen sogar Liegestühle und Sonnenschirme zur Verfügung. Was will man mehr?

Auch interessant: Quiz – Kreiere ein Pasta-Gericht und erfahre dein nächstes Reiseziel in Italien

5. Camping Villaggio dei Pini

Auch dieser Campingplatz hat direkte Meerlage und liegt noch dazu inmitten eines schönen Pinienwaldes. Zusätzlich gibt es einen privaten Strandabschnitt, der nur für die Gäste dieser Anlage vorgesehen ist. Die berühmte Tempelanlage Paestum ist ganz in der Nähe und auf jeden Fall einen Ausflug wert. Gratis WLAN und ein tägliches Unterhaltungsprogramm gehören mit dazu.

4. Village Camping Santa Fortunata

Nur 2 km von der Küstenstadt Sorrent entfernt, befindet sich diese Ferienanlage. Mit Blick auf das Meer und der wunderschönen Berglandschaft auf der anderen Seite lässt es sich hier gut aushalten. Der Strand ist zwar etwas felsig, jedoch nicht weniger schön als andere. Es gibt ein Freibad, Restaurants, eine große Lounge Bar und einen Supermarkt. In der Nähe gibt es ein paar tolle Ausflugsziele, wie zB Pompeji, Neapel, Capri und die Amalfiküste.

Auch interessant: Das sind die 10 aufregendsten Orte in Italien

3. Camping Tahiti

Nördlich von Ravenna liegt der Campingplatz Tahiti. Er wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und ist ideal für die ganze Familie. Es gibt insgesamt 3 Schwimmbäder, jede Menge sportliche Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten in der nahen Umgebung. Langeweile herrscht hier jedenfalls nicht. Wenn du nach Erholung suchst, ist der dazugehörige Privatstrand genau deines. Er liegt nur 800 m vom Campingplatz entfernt.

2. Camping Arizona

Inmitten der grünen Landschaft der Emilia Romagna liegt der Campingplatz Arizona. Umgeben von den malerischen Hügeln der Toskana ist diese Ferienanlage der perfekte Ort für einen ganz entspannten Urlaub. Natur pur für die ganze Familie. Es gibt mehrere Schwimmbäder, einen Wasserpark, sportliche Aktivitäten, Ausflugsziele in der Umgebung und zudem fantastische Wanderwege mit tollen Weingütern am Weg.

Auch interessant: Was du auf einem Roadtrip durch die Toskana keinesfalls verpassen darfst

1. Holiday Village Florenz

Auch dieser Campingplatz ist nördlich von Ravenna gelegen. Hier fühlt sich nicht nur die ganze Familie wohl, sondern auch Haustiere sind willkommen. Das große Sport- und Freizeitangebot bietet genug Unterhaltung für alle. Es gibt zudem auch mehrere Restaurants und einen wunderschönen Strand mit vielen Wassersportaktivitäten. Ein Ausflug nach Ravenna ist ein absolutes Muss.