Uhlala: Welche Ziele im Herbst total leistbar werden

Ja, es gibt sie tatsächlich: Jene Orte, die im Herbst so viel schöner sind als im Sommer. Und obendrein fallen hier mit den Temperaturen auch die Preise!

Paris, Frankreich

Im September ist die Stadt der Liebe zwar noch voll mit Touris, aber ab Oktober und auch im frühen November triffst du auf den Straßen von Montmartre, Saint-Germain und Le Marais tatsächlich mehr Einheimische als Touristen. Ohne stundenlanges Schlangestehen auf den Eiffelturm oder in den Louvre, und dazu dank günstiger Nebensaison-Preise schick übernachten: Ja, bitte!

Auch interessant: Auf diesen Wanderwegen muss jeder Österreicher wandern!

Montreal, Kanada

Diese Stadt ist absolut perfekt für den herbstlichen Städtetrip: Einerseits sind die Touristenmassen des Sommers schon abgereist. Andererseits geniest du in September und Oktober noch wirklich angenehme Temperaturen. Und zusätzlich ist der kanadische Indian Summer in und um die Stadt einfach unglaublich schön.

Auch interessant: Diese 6 unterschätzten Städte in den USA solltest du unbedingt ASAP besuchen

Bahamas

Ja, in der Karibik sparst du richtig viel Kohle, wenn du im Herbst anreist. Die meisten Touris sehen die paradiesischen Inseln nämlich in erster Linie als Winter-Destination. Deshalb sind Hotels und Ressorts im Herbst deutlich günstiger. Wenn du im späten Oktober oder November anreist, neigt sich die Hurricansaison dem Ende zu, die Temperaturen sind warm und es gibt kaum Regentage.

ABC-Inseln

Angst vor Wirbelstürmen? Du musst die Karibik im Herbst trotzdem nicht von deiner Bucket List streichen! Die paradiesischen ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curacao liegen nämlich unterhalb der Hurrican-Schneise und sind deshalb das ganze Jahr über eine sichere Destination. Im Herbst ist es hier aber sehr ruhig, weil die Winter-Flüchtlinge aus Europa und den USA noch nicht angekommen sind.

Auch interessant: Warum diese nordische Hauptstadt der Place to Be ist

Bali

Ja, auch auf der Insel der Götter kannst du gut sparen, wenn du zur richtigen Zeit anreist! Während die Sommer- und Wintermonate als Hochsaison gelten, ist es im Herbst verhältnismäßig ruhig auf der indonesischen Insel. Perfekt sind September und Oktober, wenn noch Trockenzeit herrscht. Da kannst du mit etwas Glück richtig gute Deals für schicke Ressorts erwischen.

Ein Beitrag geteilt von BALI (@explorebali) am

Auch interessant: Wo du noch hinfahren musst, bevor das Jahr zu Ende ist