Warum du unbedingt auch im Herbst nach Kroatien fahren solltest - ichreise

Kroatien verbindest du automatisch mit Sommerurlaub? Dann denk noch mal nach – denn das Mittelmeerland ist auch im Herbst ein wahres Traumziel.

Zusätzliches Plus: In der herbstlichen Nebensaison profitierst du von deutlich günstigeren Übernachtungspreisen und entgehst außerdem den Touristenmassen.

Farbenspiel an den Plitvicer Seen

Der spektakuläre Nationalpark der Plitvicer Seen ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Aber im Herbst, wenn sich das bunt verfärbe Laub im klaren Wasser spiegelt, ist er ganz besonders wunderschön!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Plitvice Lakes National Park (@plitvicelakes_official) am

Auch interessant: Uhlala: Welche Ziele im Herbst total leistbar werden

Leckere Spezialitäten beim Dubrovnik Good Food Festival

Zwischen 18. und 21. Oktober dreht sich in der charmanten Mittelalterstadt alles ums Essen! Du kannst in verschiedenen Workshops lernen, klassische kroatische Gerichte und Süßigkeiten selbst zu kochen. Außerdem gibt es einen Cocktailkurs, einen dalmatischen Brunch und dazu ein Dinner mit einem Profikoch und musikalischer Untermalung.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dubravko Lenert (@dubravko.lenert) am

Viel Herbstsonne und ein warmes Meer….

Bis Mitte Oktober bekommst du in Kroatien noch ganz viel Herbstsonne ab. Auch das Meer rund um die klassischen Sommerziele – die kroatischen Inseln, Istrien und Dalmatien – ist nach der Sommerhitze ebenfalls noch angenehm warm.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Croatia Full Of life (@croatiafulloflife) am

…bei Nebensaisonpreisen

Ab Mitte September fallen die Preise! Du kannst wirklich gute Hotelschnäppchen erwischen, und ferner werden auch Fähren und Mietwägen mit der Nebensaison deutlich günstiger.

Auch interessant: Diese 6 unterschätzten Städte in den USA solltest du unbedingt ASAP besuchen

Entspanntes Sightseeing

Ja, Kroatien hat nicht nur eine wunderschöne Küste, sondern auch viele charmante Städte, in denen es so einiges zu sehen gibt. Der Herbst mit milden Temperaturen und viel Sonne ist die perfekte Zeit für Stadtbummel in Zareb, Dubrovnik, Pula und Co sowie für gemütliche Nachmittage in Cafes und Restaurants bei gutem Essen und leckerem Wein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Croatia Full Of life (@croatiafulloflife) am

Wandern im Nationalpark Risnjak

Nahe der Stadt Rijeka befindet sich der wunderschöne Nationalpark Risnjak. Hier kannst du wanderen und auch mountainbiken. Aber Achtung: Im Park leben jede Menge wilde Tiere, zum Beispiel Hirsche, Gämse und Wildschweine, aber auch Bären und überdies Wölfe und sogar Luchse!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ivana Fumiš (@ivana_fumis_) am

Auch interessant: Auf diesen Wanderwegen muss jeder Österreicher wandern!