Was du über die neue AUA-Destination Göteborg wissen musst - ichreise

Die schwedische Stadt lockt mit gemütlichen Kaffeehäusern und der Lage am Meer.Stockholm kommt den meisten in den Sinn, wenn man an eine schwedische Stadt denkt. Doch auch Göteborg, die zweitgrößte Metropole des Landes, ist eine Überlegung wert – umso mehr, weil die AUA ab nächstem Jahr direkt dorthin fliegen wird (siehe unten).

Was hat Göteborg zu bieten? Es ist vor allem die Lage an der Westküste am sogenannten Kattegat (das Meer zwischen Jütland und der schwedischen Küste), direkt an der Mündung des Göta älv. Die romantische Innenstadt, die teilweise an Wien erinnert, ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge. Die weiteren Highlights von Göteborg:

 

    • Kaffeehäuser: Göteborg ist reich an beschaulichen Kaffeehäusern mit individuellem Flair. Eine Übersicht über gute Cafés und ihre Spezialitäten findest du hier.
    • Fischhalle “Feskekôrka”: Diese “Kirche der Fische” (wegen der Gestaltung des Gebäudes) bietet alles für die Liebhaber von Köstlichkeiten des Meeres. Je früher man kommt, desto besser. Nähere Infos hier.
    • Shopping: Schwedisches Design ist der Hauptgrund für lange Shopping-Touren in der Innenstadt. In kleinen Läden findest du ausgefallene, witzige und meist auch praktische Utensilien für dein Zuhause. Die Schweden gilt nicht umsonst als Design-Europameister. Neben den üblichen Verdächtigen in Sache Mode gibt es auch kleine, feine Vintage-Läden und Designer-Outlets. Tipp: Am Kungsportsavenyn, auch Avenyn genannt, gibt es große und kleine Shops.
    • Hafen: Ein Rundgang am Hafen ist ein Muss jedes Göteborg-Besuchs. Der Seehafen ist wirtschaftlich von großer Bedeutung, daher herrscht stets reges Treiben. Tipp: Unternimm eine Hafenrundfahrt.

 

AUA fliegt nach Göteborg

Die AUA wird ab 2. Juni nächsten Jahres dreimal wöchentlich in die schwedische Stadt fliegen. Zum Einsatz kommt dabei ein Embraer-Jet, die genauen Flugtermine sind die folgenden:

    • Wien – Göteborg: Montag, Mittwoch, Freitag – jeweils 9.50 bis 11.50 Uhr
    • Göteborg – Wien: Montag, Mittwoch, Freitag – jeweils 12.30 bis 14.30 Uhr

Ab dem Sommerflugplan 2017 wird die österreichische Fluggesellschaft damit insgesamt 21 Flüge pro Woche nach Schweden durchführen – neben Göteborg steht auch die Hauptstadt Stockholm am Programm. In Skandinavien werden außerdem noch Oslo und Kopenhagen angeflogen.

Praktische Tipps für Göteborg

 

 

Text: Content Agentur Prazak