Weshalb du unbedingt einmal auf die Insel Samos reisen musst - ichreise

Auf der Insel Samos warten spannende Legenden, paradiesische Strände und ein berühmter Wein auf dich, der dir die lauen Sommerabende versüßen wird.

Der Sage nach wurde die Göttin Hera, Gattin des Zeus, auf der schönen Insel Samos geboren. Und auch der legendäre Astronom Aristarch und der weltberühmte Mathematiker Pythagoras kamen dort zur Welt. Grüne Pinienwälder, Olivenhaine, Zitronenbäume und Weinreben prägen die üppige Landschaft der Insel in der nordöstlichen Ägäis. Ein wahres Naturparadies, das ideal für einen wunderschönen und erholsamen Urlaub ist.

 

Himmlischer Wein von ausgezeichneter Qualität

Schon seit jeher spielt der Weinbau auf der Insel Samos eine wichtige Rolle. Auf insgesamt 2.300 Hektar Rebfläche werden ausschließliche Muskateller-Trauben angebaut, da diese auf den kargen Böden und steilen Terrassen der Insel besonders gut wachsen. Der „Samos“ ist ein berühmter Süß- bzw. Dessertwein, dessen Herstellung strengen Richtlinien unterliegt, um die Qualität hoch zu halten. Zudem werden vereinzelt auch trockene Weißweine und einige Roséweine produziert, wie zum Beispiel der „Samena“ oder der „Selana“. Eine Verkostung dieser wundervollen Weine von Samos ist daher ein absolutes Muss.

Auch interessant: Das sind die 10 schönsten Strände in Griechenland

Die Sonneninsel Samos und ihre Strände

In den Sommermonaten erwarten dich hier bis zu 12 Sonnenstunden pro Tag. Und selbst bis in den Oktober bleibt es angenehm warm. Was bei viel Sonne und hohen Temperaturen nicht fehlen darf, ist eine schöne Abkühlung. Zum Glück gibt es auf der Insel Samos ein paar wirklich paradiesische Strände. Wie den Livadaki Beach im Nordosten. Die abgeschiedene Bucht bietet eine traumhafte Kulisse, türkisfarbenes Wasser und eine gemütliche Strandtaverne. Aber auch der Lemonakia Beach im Norden ist eine echte Augenweide. Und dann wäre da noch der Megalo Seitani Strand im Westen. Er gilt als echter Geheimtipp und liegt im gleichnamigen Naturschutzgebiet.

Auch interessant: Wo du einen griechischen Sommer vom Feinsten erleben kannst

Und das musst du gesehen haben

Naturliebhaber sollten sich unbedingt auf den Weg nach Karlovasi machen. Auf einer Wanderung durch das grüne Naturschutzgebiet warten die schönen Potami Wasserfälle auf dich und am Potami Beach kannst du dich danach gut erholen. Ein weiterer sehenswerter Ort ist die Pythagoras-Höhle. Der antike Philosoph, Naturwissenschaftler und Mathematiker hat sie zeitweise dort versteckt, so heißt es, um in Ruhe zu arbeiten. Aber auch den Hera-Tempel, den erstaunlichen Tunnel des Eupalinos und den idyllische Hafenort Vathy solltest du dir auf jeden Fall anschauen. Und eine Erkundungstour durch die Berge von Samos mit den entzückenden Siedlungen am Hang gehört unbedingt auf deine Liste.

Auch interessant: 9 griechische Inseln, von denen du womöglich noch nie gehört hast