Wirklich gute Gründe für einen Trip nach Kanada - ichreise

Warum Kanada (nicht nur) für Outdoor-Fans unbedingt eine Reise wert ist – am besten im Herbst!

Ein wahres Foodie-Paradies

Jede Provinz von Kanada hat ganz eigene kulinarische Spezialitäten und Besonderheiten. Von der berühmten „Poutine“ (Pommes mit Käse und Bratensauce) über süße Gebäckstücke bis zur Spezialität Kanadas, dem Ahornsirup, solltest du dich unbedingt durch die lokale Küche kosten.

Auch interessant: So wirst du beim Trip vom Flughafen in die Stadt nicht abgezockt

Der Indian Summer

Kanada könnte der allerschönste Ort sein, um den Herbst zu erleben! Im September und Oktober leuchten die Wälder von Kanada in den strahlendsten Herbstfarben – größtenteils kombiniert mit blauem Himmel und milden Temperaturen. Am besten bewunderst du den Indian Summer an einem der Seen des Landes. Die Spiegelung der Bäume im Wasser ist nämlich das Tüpfchen auf dem I.

Die Locals

Die Kanadier sind ein unglaublich freundliches Volk – das merkst du vermutlich schon am Flughafen! Du wirst garantiert immer jemanden finden, der dir gerne den Weg erklärt oder bei Problemen weiterhilft.

Ein Beitrag geteilt von Canada (@canada) am

Perfekt für Roadtrips

Weil Kanada so riesig groß ist, ist das Land perfekt für ausgedehnten Roadtrips. Mit der Freiheit eines eigenen Autos kannst du die Nationalparks auf eigene Faust erforschen. Und du findest garantiert eher versteckte Highlights, wenn du dich völlig unabhängig auf der Straße bewegst.

Ein Beitrag geteilt von Canada (@canada) am

Auch interessant: Uneinig bei der Urlaubsplanung? Diese Destinationen bieten was für alle

Die Städte

Neben der Natur kommt auch der Großstadt-Flair in Kanada nicht zu kurz. Vancouver, Toronto und Montreal sind coole Städte voller Kultur und Geschichte. Es gibt übrigens einige interessante Festivals in Kanadas Großstädten, zum Beispiel das Toronto Film Festival und das „Feuerwerksfestival“ in Vancouver.

Ein Beitrag geteilt von Canada (@canada) am

Die Natur

Der größte Teil von Kanada besteht aus Wildnis. Raue Gebirgszüge, stille Seen, wilde, unberührte Wälder und sogar ein Stückchen Wüste dominieren die „Great Outdoors“. Ob du im Sommer an einem der Seen chillst oder im Indian Summer wandern gehst: Die Schönheit der kanadischen Wildnis ist den langen Flug ganz bestimmt wert!

Ein Beitrag geteilt von Canada (@canada) am

Auch interessant: 7 Dinge, die du immer tun solltest, bevor du ins Flugzeug steigst

Die Tierwelt

Von Bären über Wölfe bis zu Elchen und Bibern: In Kanadas Nationalparks kommst du wilden Tieren ganz nah. Gerade bei Wanderungen solltest du dich vorher unbedingt über Verhaltensregeln informieren, wenn du einem der Wildtiere begegnest.

Der Sicherheitsfaktor

Kanada ist eines der sichersten Länder der Welt – vor allem auch für (alleinreisende) Frauen. Die Kriminalitätsrate ist selbst in den großen Städten wirklich niedrig, und Kanada wird wiederholt zu einem der lebenswertesten Staaten der Welt gekürt.

Auch interessant: Weshalb dieser Ort ausgerechnet im Herbst das perfekte Reiseziel ist