< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Matej Kastelic / Text: Rafaela Khodai

Mit diesen 9 Tipps fliegst du ganz entspannt

Damit du erholt statt völlig genervt in den Urlaub startest

Ein überlaufener Flughafen voller Touristen, eine lange Schlange bei der Sicherheitskontrolle und viel zu teure Getränke im Terminal: So eine Flugreise kann schon gewaltig an den Nerven zerren. Mit folgenden 9 Tipps reist du aber garantiert entspannter.

 

Online einchecken

Wer rechtzeitig online eincheckt, kann sich „ Fenster oder Gang“ selber sichern und ist nicht auf die Gnade gestresster Fluglinien-Mitarbeiter angewiesen. Auf Langstreckenflügen kann online sogar manchmal das Essen im Voraus ausgesucht werden.

 

Auf Gewichtsobergrenzen achten

Jede Airline hat andere Regelungen hinsichtlich des Maximalgewichts für Freigepäck, die online eingesehen werden können. Unbedingt rechzeitig informieren und den Koffer zu Hause abwiegen – Übergewicht am Flughafen kann nämlich teuer werden. Achtung: Manchmal wird auch das Handgepäck gewogen!

 

Im Zwiebellook anziehen

Schwitzen beim Endspurt zum Gate und Frieren wegen der zu kalt eingestellten Klimaanlage im Flugzeug: Sich für die Flugreise richtig anzuziehen ist eine ganz eigene Herausforderung. Am besten in verschiedene Schichten kleiden, die je nach Bedarf schnell an- und ausgezogen werden können.

 

Snacks einpacken

Nüsse, Äpfel oder Bananen sind gesund und stellen eine gute Notfallsversorgung dar, wenn sich das Flugzeugessen als ungenießbar herausstellt.

 

Schlafhilfen mitnehmen

Mit Ohrenstöpseln, Schlafmaske und Nackenkissen können nervige Umgebungsgeräusche gut ausgeblendet werden - das ist vor allem auf Langstreckenflügen unbezahlbar.

 

Für Unterhaltung sorgen

Ein gutes Buch, Spiele am Tablet oder Zeitschriften gehören auf jeden Fall ins Handgepäck. Nicht immer funktioniert das In-Flight-Entertainment, und wer sich darauf verlässt, sitzt im schlimmsten Fall stundenlang vor einem schwarzen Bildschirm.

 

Viel Wasser trinken

Um die trockene Flugzeugluft auszugleichen, solltest du deutlich mehr als üblich trinken. Am besten vor dem Boarding eine große Flasche Wasser kaufen oder eine mitgebrachte leere Flasche mit Trinkwasser auffüllen.

 

Sportübungen machen

Um das Sitzen auf engem Raum auf Langstreckenflügen etwas erträglicher zu machen, helfen kleine Sportübungen

 

Zeitpolster einplanen

Transport-Verspätungen, überraschend lange Schlangen beim Check-in oder Probleme bei der Airport-Security: Es können jede Menge unvorhergesehene, zeitraubende Dinge passieren, bevor du im Flugzeug sitzt. Komm deshalb lieber zu früh als zu spät zum Flughafen; 1,5 bis 2 Stunden vor Abflug solltest du vor Ort sein.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren