Warum du den australischen Winter unbedingt einmal erleben solltest - ichreise

Australien hat neben Wellen, Traumstränden und brütender Hitze im Sommer auch noch eine andere Seite. Der Winter hierzulande ist mindestens genauso schön.

Der australische Winter dauert von Juni bis August, was jedoch nicht heißt, dass es überall kalt ist und schneit. Während du im Süden über tolle Pisten flitzen kannst, herrscht im nördlichen Teil des Northern Territory sogar ein eher tropisches Klima. Das ist jedoch nicht der Grund, weshalb du zu dieser Jahreszeit einmal nach Australien kommen solltest. Der Winter ist die beste Gelegenheit, um die billigsten Flugtickets zu bekommen, die besten Festivals zu erleben und dieses wundervolle Land einmal von einer anderen Seite kennenzulernen.

 

Schneespaß vom Feinsten

In den australischen Wintermonaten verwandelt sich das Land stellenweise in ein regelrechtes Winterparadies und bietet unzählige Möglichkeiten für ein aufregendes Schneeabenteuer. Nur drei Stunden von Melbourne entfernt liegt zum Beispiel Mount Buller, ein Skigebiet mit über 700 Hektar Fläche. Hier gibt es kein Gedränge auf den Pisten, sondern einfach nur unendlichen Schneespaß. Die „Powder-Hauptstadt Australiens“ ist jedoch Mount Hotham. Der Berg ist vulkanischen Ursprungs und hält den Rekord für den meisten Schneefall in Victoria. Das mit Abstand bekannteste Skigebiet, welches zwischen Sydney und Melbourne liegt, heißt Thredbo. Hier findest du ein paar der längsten Pisten des ganzen Landes. Ein guter Grund, um vom Surfbrett auf das Snowboard zu wechseln.

Die besten Festivals des ganzen Jahres

Neben echt coolem Pistenspaß gibt es im australischen Winter auch noch ein paar der besten Festivals des ganzen Jahres. Wie das „Vivid Sydney“ zum Beispiel. Das Licht- und Musikfestival erobert jeden Winter die ganze Stadt und verwandelt die Gebäude und Straßen in eine große kostenlose Ausstellung und Bühne. Das „Splendour in the Grass“ ist eines der bekanntesten und beliebtesten Musikfestivals Australiens. Es findet jedes Jahr in New South Wales statt und begrüßt weltberühmte Künstler wie The Strokes, The Cure, Blur, Kanye West und The XX. Beim Adelaide Kabarett-Festival treten die besten Fringe-Acts des Landes auf. Wenn du also auf Glitzer, Drag Queens, bunte Kostüme und viel Humor stehst, ist das genau dein Ding. Für den „guten Hunger“ sorgt das jährliche Food- and Wine Festival in Brisbane. Prominente Küchenchefs zeigen, was sie können und zahlreiche Stände sorgen für echte Geschmackserlebnisse. Das Festival ist übrigens kostenlos!