5 wirklich wunderschöne Orte in Russland - ichreise

Verzauberten Märchenpaläste, Vulkanwanderungen und atemberaubenden Berglandschaften: Russland ist alles andere als kalt und langweilig!

So richtig ins Zentrum deiner Reiseaktivität ist Russland wahrscheinlich noch nicht gerückt, dabei hat das Land so unfassbar viel zu bieten. Neben modernen WM- Stadien und vielen Fußballfans hat das Land enorm viel zu bieten. Vulkanstrände, malerische Bergketten, Paläste und unglaublich viel Kultur. Vielleicht wird es doch endlich Zeit, dass du deine Sachen packst und Russland erkundest.  Falls du für diese Erfahrung offen bist, hätten wir jedenfalls schon ein paar Must-Sees.

St. Petersburg

Die vermutlich schönste Stadt von Russland ist voll mit wunderschönen Kirchen, die aussehen wie Märchenschlösser, mit prunkvollen Palästen, erstklassigen Restaurants und Museen voller weltberühmter Kunstwerke. Dazu gibt es viele Theater, in denen du dich zum Beispiel vom weltbekannten Russischen Ballett verzaubern lassen kannst, und natürlich auch ein richtig cooles Nightlife.
Auch interessant: 12 geheime Orte in Europa, von denen du noch nie gehört hast

Baikalsee, Sibirien

Wenn du bei “Sibirien” als erstes an “kalt und grau“ denkst, dann solltest du dich vom wunderschönen Baikalsee unbedingt eines Besseren belehren lassen! Im Winter befindet sich hier ein Winterwunderland, in dem du Rentiere streicheln, eislaufen und schifahren kannst. Im Sommer wird es bis zu 30 Grad warm. Du kannst im See baden und sogar tauchen, wandern gehen und den berühmten geräucherten Seefisch „Omul“ genießen. Außerdem finden jede Menge coole Festivals rund um den Baikalsee statt.
Auch interessant: Auf diesen österreichischen Seen musst du Boot fahren

Kamchatka

Hier, ganz im Osten von Russland, findest du möglicherweise die dramatischste Landschaft von ganz Russland! Die vulkanische Halbinsel ist fast gänzlich unberührt und kombiniert heiße Quellen, wild sprudelnde Flüsse und schneeige Berggipfel. Du kannst hier Skifahren, auf Vulkanen wandern und raften – und bewegst dich dabei garantiert abseits ausgetretener Touristenpfade! Wer wirklich mutig ist, kann sich sogar im Eissurfen probieren. Der beliebteste Surfspot dafür ist der Khalaktyrsky – Beach.  Schwarzer Sand, einsamer Strand und der monumentale Vulkan im Hintergrund werden dir unfassbare Surfmomente verschaffen.

 

Russland ist wohl das Heimatland der Märchenpaläste

 

 

Kizhi Island, Karelia

Mitten am Onega-See befindet sich die winzige Kizhi-Insel, die vor allem aufgrund der wirklich interessanten hölzernen Gebäude bekannt ist. Besonders berühmt ist die „Church of the Transfiguration“, die ganze 22 Zwiebeltürme hat! Auf Kizhi Island befindet sich übrigens eines der größten Freiluftmuseen Russlands.

Sayan-Berge

Wer Berge mag, wird die Sayan-Gebrigskette lieben! Wilde Wälder, majestätische Bergseen, sprudelnde Flüsse und bis zu 200 Meter hohe Wasserfälle prägen die Natur hier. Besonders wunderschön ist der Ergaki National Park. Es gibt hier viele schöne Bergresorts, in denen du ein paar relaxte Tage verbringen kannst.
Auch interessant: Für diese bunten Berge musst du unbedingt nach China reisen!