Airbnb Plus: Keine negativen Erfahrungen mehr beim Buchen von Unterkünften - ichreise

Damit Gäste in Zukunft nie wieder schlechte Erfahrungen mit den über Airbnb gebuchten Unterkünften machen müssen, gibt es ein neues Konzept. Jetzt ist Airbnb Plus neu auf dem Markt.

Fast jeder kennt es und fast jeder hat es schon erlebt. Man bucht ein entzückendes Ferienapartment oder ein schönes Zimmer und stellt vor Ort fest, dass es überhaupt nicht so ist, wie es online beschrieben war. Die Fotos sind fake oder schon uralt und die Unterkunft ist einfach nur furchtbar grauslich. Solche „bösen Überraschungen“ erlebte leider auch so mancher Airbnb-Nutzer. Aus diesem Grund ruft der Community-Markplatz für das weltweite Buchen und Vermitteln von Unterkünften ein neues Konzept ins Leben.

Hier kommt Airbnb Plus

Damit die Airbnb-User in Zukunft keine negativen Erfahrungen mehr machen müssen, hat das Unternehmen nun ein neues Konzept entwickelt. Aufgrund dessen werden die Unterkünfte nun ab sofort auf entscheidende Qualitätsmerkmale geprüft. Dementsprechend erfolgt ein Check durch Airbnb persönlich und nur die Unerkünfte, die diesen bestehen, werden in das neue Angebot von Airbnb Plus aufgenommen. Qualität, Sauberkeit, Komfort und Design stehen jetzt ganz oben auf der Checkliste.

Mehr Qualität und mehr Luxus

Das neue Konzept soll vor allem Menschen ansprechen, die großen Wert auf besonders schöne Unterkünfte, die Liebe zum Detail und außergewöhnliche Gastfreundschaft der Vermieter legen. Mittlerweile sind bereits rund 2.000 Plus-Unterkünfte aus 13 Städten im Angebot enthalten. Darunter sind Städte, wie zB London, Barcelona, Rom und Shanghai. Anhand von mehr als 100 Checkpunkten prüft Airbnb Plus die Unterkünfte, um den Komfort und den Luxus zu gewährleisten.

Weitere Neuerungen bei Airbnb

Des Weiteren will die Plattform mit „Beyond by Airbnb“ in Zukunft auch individuell zugeschnittene Reiseerlebnisse anbieten. Ganz nach dem Motto „Once in a Lifetime“ kannst du im Laufe dieses Jahres zB spezielle Unterkünfte für Hochzeiten, Flitterwochen, Gruppenreisen, Dinnerpartys u.v.m. buchen. Auch für alltägliche Anforderungen wie zB Geschäftsreisen oder einen Familienurlaub will Airbnb künftig die passenden Unterkünfte mit „Airbnb Collections“ umfassen. Die Buchung über die beliebte Plattform ist daher noch individueller und persönlicher.

Mehr zum Thema:

Was du beim Mieten eines Strandhause unbedingt beachten musst

Wow: Das sind die spektakulärsten Airbnbs in der Karibik

9 kuschelige Airbnbs in Österreich, die du dir garantiert leisten kannst