Diese Gerichte musst du in Thailand einfach probieren - ichreise

Süß-scharfe Saucen, exotische Desserts und Curries: Das Essen in Thailand ist einfach nur verdammt lecker.

Diese 6 Gerichte musst du während dem Urlaub in Thailand unbedingt kosten – oder im Thai-Restaurant des Vertrauens bestellen. Achtung: Könnte akutes Fernweh auslösen…

Green Curry

Dieses köstliche Curry hat genau die richtige Balance aus scharf und süß. Grüne Chilis und Paprika sorgen für die nötige Schärfe und Kokosmilch für die cremige Konsistenz. Dazu kommen thailändische Auberginen. Traditionell wird das Green Curry mit Hühnerfleisch gemacht. Es gibt aber auch vegetarische Variationen.

Banana Pancakes

Ob als klassisches Frühstück für Backpacker, schneller Snack vom Straßenstand oder unverschämt leckeres Dessert – an den thailändischen Banana Pancakes kommst du einfach nicht vorbei. Dick, fluffig, mit Bananenstücken direkt im Teig und mit Vanille- oder Schokosauce getoppt. Du bist überzeugt, oder?cherrie_131/instagram

Pad Thai

So einfach, so vielseitig, so lecker: Pad Thai sind gebratene Nudeln, die nach Belieben mit Meeresfrüchten, Fisch, Huhn oder Tofu ergänzt werden. Schmeckt am allerbesten, wenn du sie bei einer winzigen Garküche bestellst!

Som Tum

Dieser Salat ist perfekt für tropenheiße Tage in Thailand. Die Hauptzutat – grüne, unreife Papayas – werden erst fein geschnitten und dann mit Knoblauch und Chilli zusammen zerstoßen. Dazu kommt ein aromatisches Dressing aus Limetten, Zucker und Fischsauce.linisgod/instagram

Massaman Curry

Dieses Curry ist so verdammt lecker, dass du es vermutlich jeden Tag essen könntest. Die Basis beinhaltet verschiedenste Gewürze, unter anderem Zimt, Muskat und Kardamom. Ergänzt wird das Curry mit Erd- oder Cashewnüssen. Übrigens: Massaman Curry ist ideal für alle, die empfindlich auf Schärfe reagieren. Es ist nämlich eines der mildesten Thai-Curries.

Tom Yum Gung

Meeresfrüchte-Fans aufgepasst: Das ist eure Suppe! Zitronengras, Limette, Chili und Fischsauce geben diesem Gericht die unverwechselbar scharf-sauer-süße Note. Frische Garnelen und Pilze vervollständigen die Geschmacksexplosion.0011oss/instagram

Kao Niew Ma Muang

Das wohl beliebteste Dessert Thailands ist ebenso simpel wie lecker: Klebriger, süßer Reis mit Kokosmilch wird mit ultrasaftiger Mango serviert. Verbesserungsvorschläge? Keine!!!rsquarepie/instagram