Hier sind ein paar wirklich schöne Ecken von Spanien, die du unbedingt sehen solltest - ichreise

Eine wunderschöne Landschaft, malerische Städte, das feinste der spanischen Küche und das Beste: Die folgenden Orte in Spanien sind (noch) verhältnismäßig touristenfrei!

Zahara de la Sierra

Dieses wunderschöne Dorf in Andalusien ist wie gemacht für die perfektesten Urlaubsfotos überhaupt. Das Städtchen selbst mit seinen strahlend weißen Häusern ist wirklich wunderschön. Aber das wahre Highlight ist der spektakuläre Ausblick auf die Sierra de Cádiz und einen türkisfarbigen Stausee, den du von der ganzen Altstadt aus hast.
Auch interessant: Quiz: Wo in Europa befinden sich diese Sehenswürdigkeiten?

Cadiz

Noch ein weiterer Grund, um nach Andalusien zu reisen! Die malerische Hafenstadt Cadiz wartet mit einer fast vollständig vom Meer umschlossenen Altstadt auf. Die Festungsanlage um die Stadt gibt ein mittelalterliches Flair. Und die Sandstrände, an denen du direkt in, aber auch um Cadiz baden kannst, sind strahlend weiß und zählen zu den schönsten Stränden von Spanien!

Gaztelugatxe

An der Küste des spanischen Baskenlandes befindet sich diese – geradezu verwunschen aussehende – Insel. Die war übrigens einer der Drehorte der „Game of Thrones“- Serie! Das tiefblaue Meer, die wilden Wellen und die Klippen sind einfach wunderschön. In der Nähe befindet sich übrigens die Kulturstadt Bilbao, die für ihre ausgezeichneten Museen bekannt ist.
Auch interessant: Das sind die besten Ziele für Urlaub mit der ganzen Freundesrunde

Salamanca

Die „goldene Stadt“ kombiniert alt und neu aufs Allerbeste. Einerseits ist die historische Altstadt unglaublich schön (und erstrahlt aufgrund des Sandsteins zu Sonnenuntergang in sattem Gold). Andererseits ist Salamanca eine quirlige Studentenstadt – hier befindet sich nämlich die drittälteste Uni Europas.

Formentera

Wenn du den Charme und die perfekten Strände der Baleareninseln willst, aber ohne die crazy Partyszene auf Ibiza oder Malloraca, dann solltest du dir Formentera als nächstes Urlaubsziel vormerken! Die kleinste Baleareninsel punktet mit kristallklarem Wasser und perfekten Sandstränden. Für Unterhaltung sorgt außerdem ein etwas alternativer „Hippiemarkt“ im Örtchen El Pilar.
Auch interessant: 6 Tips, mit denen du im Urlaub so richtig gut abschalten kannst