Puppy Island: Auf dieser Insel kannst du den ganzen Tag mit Welpen spielen - ichreise

Du liebst Hunde über alles und hast Lust auf einen Traumurlaub am Strand? Dann solltest du auf diese Insel reisen.

Die Turks- und Caicosinseln liegen im Atlantik südöstlich der Bahamas und sind bei vielen Touristen vor allem wegen der traumhaften Stände, dem türkisblauen Wasser und der unzähligen Korallenriffe in der großen Grace Bay beliebt. Jetzt gibt es jedoch noch einen guten Grund mehr, um auf diese paradiesischen Inseln zu reisen. Hier kannst du nämlich den lieben langen Tag mit kleinen Hundewelpen spielen.

 

Am Salt Mills Plaza auf der Insel Providenciales gibt es nämlich die „Potcake Place“, eine Hunderettungseinrichtung, die so vielen Hunden wie möglich ein Zuhause geben möchte. Damit eine baldige Adoption der süßen Vierbeiner möglich ist, werden sie im Potcake Place nicht nur liebevoll versorgt und betreut, sondern bekommen auch die Möglichkeit der Sozialisation, um den Umgang mit Menschen zu lernen.

 

Das tolle daran ist nicht nur, dass diese Einrichtung Hundewelpen rettet und für sie ein neues Zuhause sucht, sondern dass du als Reisender ihnen aktiv dabei helfen kannst. Alles was du tun musst, ist, vorbei zu kommen und den Welpen deiner Wahl einzupacken, um mit ihm an den Strand für ein Playdate zu gehen. So können die Kleinen nämlich lernen, wie das Zusammensein mit Menschen funktioniert und bekommen zusätzlich auch noch genug Auslauf.

 

Ein Beitrag geteilt von Vtr Mnss (@vtr777) am


Wer mehr tun möchte, kann auch Geld spenden. Potcake Place ist nämlich eine Non-profit Organisation – hier arbeiten ausschließlich Freiwillige. Jede einzelne Spende wird direkt in die Rettung der Tiere investiert.