< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: flickr.com/photos/duanestorey / Text:

Das kostet die Full Moon Party in Thailand

Was einst als kleine Geburtstagsfeier unter Backpackern angefangen hat, ist längst zu einem der größten Strandfestivals der Welt geworden.

Die Full Moon Party auf Koh Phangan in Thailand ist legendär. Was einst als kleine Geburtstagsfeier unter Backpackern angefangen hat, ist längst zu einem der größten Strandfestivals der Welt geworden. 8.000-30.000 Reisende aus aller Welt pilgern jeden Monat nach Haad Rin, um direkt am Strand bis in die späten Morgenstunden des nächsten Tages abzufeiern. Aber wie viel Geld solltest du für die Partynacht deines Lebens (oder zumindest deines Urlaubs) einkalkulieren? 

 

  • Zur Party und auch wieder weg kommst du am besten mit dem Taxi, das zur Inselhauptstadt Thongsala etwa 200 Baht pro Person und Strecke (5,40 Euro) kostet.
  • Seit kurzem fällt für die Full Moon Party eine Eintrittsgebühr von 100 Baht (2,70 Euro) an.
  • Eine Tradition ist das Bemalen von Gesicht und Körper mit Neonfarben. Rechne dafür mit 40 bis 80 Baht (1 bis 2 Euro)
  •  Das typische Getränk ist der „Bucket“, ein kleiner Eimer, gefüllt mit einem Mix aus Rum/Wodka, einem Soft Drink und Red Bull – übrigens der ideale Drink zum Teilen. Die günstigsten Buckets starten bei 150 Baht (4 Euro), die teuersten kosten etwa 500 Baht (13,30 Euro).
  • Wenn du von Feiern Hunger bekommst, hast du bei den zahllosen Essenständen am Strand eine Riesenauswahl von europäischen und thailändischen Snacks und Backwaren. Preise bewegen sich zwischen 30 und 80 Baht (80 Cent bis 2 Euro).

 

 

 

Mehr Infos für deine Thailandreise?

 

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren