Unglaublich, aber wahr: Mit diesem Wort wird das Frust-Saufen daheim beschrieben.

Der Arbeitstag war entsetzlich, die Stimmung ist am Nullpunkt – jetzt braucht es eine durchzechte Nacht mit ein paar Freundinnen oder Freunden. Doch leider hat keiner Zeit und so wird es wohl doch das einsame Besäufnis daheim, am besten in Unterwäsche – es sieht ja eh niemand. 

Kaum zu glauben, aber in Finnland gibt es genau dafür ein eigenes Wort: “kalsarikännit” nennen es die Finnen, wenn man sich in den eigenen vier Wänden dem Alkohol widmet und dabei nur die nötigsten Kleidungsstücke am Körper trägt. Ja, es gibt sogar eigene Emojis dafür, wie diese Website erklärt – dort werden die wichtigsten (?) finnischen Vokabeln verständlich gemacht. 

Keine Frage, wir bräuchten ein solches Wort auch im Deutschen oder besser gesagt: im Österreichischen. Vorschläge dafür?