3 richtig coole Roadtrip-Routen, die in Wien starten - ichreise

Überrasch die BFF oder deinen Schatz mit einem Roadtrip! Von Wien aus kannst du in rund 8 Stunden Fahrzeit so einige richtig coole Ziele erreichen.

Wien-Berlin

Länge: 682 km; Fahrzeit: 7h 40 min


Diese Route führt dich durch Tschechien und einen guten Teil Deutschlands bis in die coole Hauptstadt Berlin. Einen ersten Zwischenstopp kannst du in Brno einlegen. Fahrzeit bis hier: 1:45 min. Genieß den Ausblick von Petrov Hill und Spilberk Hill auf das bekannte Schloss und die pittoreske Altstadt und tank Energie bei einem deftig-tschechischen Mittagessen, bevor es weiter geht in die tschechische Hauptstadt Prag voller Kaiserzeit-Charme und cooler Bars. Fahrzeit Brno-Prag: 2 h 5 min. Hier solltest du unbedingt mindestens eine Nacht verbringen. Besser aber: Zwei Nächte in einem coolen Airbnb. So hast du einen ganzen Tag zum City-Bummeln und Shoppen . Nächstr Stopp: Dresden. Fahrzeit von Prag nach Dresden: 1 h 40 min. Verbring auch hier eine Nacht, lass dich von der Altstadt in die Vergangenheit zurückversetzen und spazier an der Elbe entlang. Das letzte Wegstück nach Berlin kostet dich weitere 2 h 15 min. Tipp für den Rückweg: Den Umweg von zusätzlichen 100km in Kauf nehmen und Sachsens Hauptstadt Leipzig ebenfalls einen Besuch abstatten.

Wien-Venedig

Länge: 632 km, Fahrzeit: 7 h


Die wunderschöne Lagunenstadt Venedig ist definitiv eine Reise wert – aber auch am Weg dorthin gibt es so einige Highlights, die du nicht verpassen solltest! Den ersten Stopp legst du in der steierischen Hauptstadt Graz ein. Fahrzeit bis hier: 2 h 10 min. Spazier auf den Schlossberg, genieß den Blick über die roten Ziegeldächer und stärke dich außerdem an echt steirischem Kernölsalat. Weiter geht’s nach Klagenfurt, wo du am besten auch die Nacht verbringst. Fahrzeit von Graz: 1 h 40 min. Nach einem Frühstück am Wörthersee steigst du noch einmal für 1 h 45 min ins Auto. Der nächste Stopp liegt schon in Italien: Die charmante Stadt Udine voller schicker Piazzas, enger Gassen und griechischer Statuen. Auch hier solltest du übernachten, denn die Altstadt-Bars erwachen abends zu brodelndem Leben. Restzeit bis Venedig: 1 h 28 min. Tipp für den Rückweg: Einen Abstecher nach Triest einlegen – Umweg von 100 km.

Wien-Pula

Länge: 655 km, 8 h 5 min


Römische Architektur, ein postkartenschöner Hafen und wunderschöne Strände in unmittelbarer Nähe: Die kroatische Stadt Pula ist die ideale Destination für Frühlings- und Sommerurlaube. Die erste Etappe führt dich von Wien in die slowenische Stadt Maribor. Tipp: Falls dir die Fahrzeit von 2 h 40 min zu lang ist, kannst du nach 2 h 10 in der steirischen Hauptstadt Graz eine Kaffeepause einlegen. Maribor bietet sich für die erste Übernachtung an. In der Umgebung gibt es nämlich exzellenten Wein, den du bestimmt verkosten willst! Weiter geht es nach Zagreb. Fahrzeit von Maribor: 1h 40 min. Auch in der Hauptstadt lohnt sich der Aufenthalt über Nacht; neben einem wunderschönen Stadtzentrum gibt es hier auch schräge Museen, zum Beispiel das „Museum of Broken Relationships“. Am nächsten Tag geht es in 1 h 55 min nach Rijeka, wo das strahlend blaue Meer und die steinlastige Altstadt puren Kroatien-Charme versprühen. Entweder eine weitere Übernachtung hier einplanen oder am Nachmittag weiter nach Pula fahren – das ist nämlich nur noch 1 h 25 min entfernt.

Mehr Roadtrip-Ideen: