Beach-Guide: Das sind die schönsten Strände in Sri Lanka - ichreise

Wenn du eine Reise nach Sri Lanka planst, dann solltest du an diesen paradiesischen Stränden auf jeden Fall einmal Halt machen. Denn das sind die mit Abstand schönsten Strände des ganzen Landes.

Sri Lanka ist ein unglaublich vielseitiges Land. Die Landschaft bietet neben üppigen Regenwäldern auch trockene Ebenen und wunderschönes Hochland. Auch die traumhaften Sandstrände des Landes könnten nicht unterschiedlicher sein. Von kilometerlangen Stränden bis hin zu einsamen, kleinen Buchten mit puderzuckerweißen bis hin zu goldfarbenen Sand und riesigen Palmen ist alles dabei. Solltest du also auf der Suche nach deinem perfekten Traumstrand sein, dann wirst du in Sri Lanka garantiert fündig. Die mit Abstand schönsten Strände des Landes haben wir hier für dich zusammengefasst:

Unawatuna Beach

Im Südwesten Sri Lankas liegt die kleine Stadt Galle. Sie ist absolut sehenswert und hat eine wirklich schöne und geschichtsträchtige Altstadt. Der Strand von Galle ist allerdings nicht sehr schön. Deshalb solltest du zum Baden auf jeden Fall zum Unawatuna Beach ganz in der Nähe der Stadt fahren. Der goldfarbene Sandstrand ist wunderschön und perfekt für einen traumhaften Badetag.

Mirissa Beach

Diese wunderschöne Bucht im Süden Sri Lankas zählt zu den schönsten Stränden des Landes. Hier erwarten dich ein goldener Sandstrand, Wellen für ein tolles Surferlebnis und die Möglichkeit Wale zu beobachten. Die idyllische Bucht teilt sich in zwei Strandabschnitte auf, die durch ein kleines Stück felsigen Hügel getrennt werden. Du kannst beide jedoch problemlos zu Fuß erreichen.

Tangalle Beach

Dieser Strand gilt als das Paradies schlecht hin. In dieser einsamen und ruhigen Bucht kannst du dich auf jeden Fall entspannen. Der goldgelbe Sand, die Palmen und das strahlendblaue Wasser machen das Bild perfekt. Auch hier kannst du gut Surfen, da es genug Wellen gibt. Tangalle ist auch ein guter Ort, um im Wasser Schildkröten zu beobachten.

Uppuveli Beach

Mit seinem fast weißen Sandstrand bietet der Uppuveli Beach nördlich der Stadt Trincomalee einen ganz besonderen Anblick. Hier kannst du Tauchen, Schnorcheln oder einfach nur die paradiesische Umgebung genießen. Vor der Küste sieht man auch immer wieder Wale und Delfine, die man bei einer Bootstour aus der Nähe beobachten kann.

Nilaveli Beach

Auch der Nilaveli Beach nahe der Stadt Trincomalee ist ein wunderschöner Sandstrand. Er ist kilometerlang und einer der wenigen Strände des Landes, der tatsächlich mit den Malediven mithalten kann. Hier kannst du schnorcheln, tauchen und vielen anderen Wassersportaktivitäten nachgehen. Und du gelangst vom Nilaveli Beach aus auch zur Coral Island, einem wunderschönen Korallenriff, das sehr sehenswert ist.

Casuarina Beach

Ca. 20 km von Jaffna entfernt findest du den Casuarina Beach. Er liegt im Norden Sri Lankas, einer Gegend, die noch nicht von Touristen überlaufen ist. Der Weg von der Hauptstadt Colombo ist durchaus weit, jedoch lohnt es sich, sobald man angekommen ist. Seinen Namen hat der Strand von den Casuarina Bäumen, die überall am Strand zu finden sind. Hier erwartet dich weißer, sehr feiner Sand und eine sehr entspannte und paradiesische Atmosphäre.

Mehr zum Thema:

Das sind die schönsten Strände in Kalifornien

Das sind die schönsten Strände in Kroatien

An diesen 7 Stränden in Australien musst du einfach baden